4.6/5 - (13 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Gestört aber geil - nur einer der Acts beim Party-Open Air im Kulturbahnhof Kassel | (c) Gestört aber geil
Gestört aber Geil – nur einer der Acts beim Party-Open Air im Kulturbahnhof Kassel | (c) Gestört aber geil

(Kassel) Besondere Location, besondere Künstler. Das ist das Motto am ersten Oktoberwochenende im Kulturbahnhof Kassel, wenn an drei Tagen gleich mehrere nationale und internationale Top-Techno-Produzenten auftreten.

Am 1. Oktober 2021 heißt es im Kulturbahnhof Kassel»Tanz der Gleise«! Und das ist durchaus wörtlich gemeint, denn hier legen zwei absolute Techno-Legenden der deutschen Szene auf. WestBam (Members of Mayday u.a.) und Alfred Heinrichs auf. Wildwechsel berichtete darüber bereits an anderer Stelle ausführlich.

Doch damit nicht genug! Torsten Kanzler, DJ Karotte und Lydia M wollen am 2. Oktober den »Sommernachtstraum« feiern. Keine Sorge, hier gibt’s kein schnödes Shakespeare-Gebrabbel, sondern straighten, mit viel Liebe zum Detail produzierten Techno.

Torsten Kanzler - Beim »Sommernachtstraum« im Kasseler Hauptbahnhof live an den Decks!| (c) Torsten Kanzler
Torsten Kanzler – Beim »Sommernachtstraum« im Kasseler Hauptbahnhof live an den Decks!| (c) Torsten Kanzler

Zu Gestört aber Geil (Foto ganz oben), die am Tag der deutschen Einheit in Kassel im Hauptbahnhof auftreten, gibt es eigentlich nichts, was nicht schon in Fachmagazinen wie dem mixmag oder dem Groove geschrieben wurden. Und doch ist das charismatische Produzenten-Duo aus Sachsen-Anhalt etwas ganz besonderes, verstehen sie es doch stets, Liebe zur elektronischen Tanzmusik mit kommerziellem Anspruch zu vermischen.

Abgefahren: Tanz der Gleise mit Alfred Heinrichs, Westbam u.a.

01.10.2021 | Party in Kassel |

Beide, WestBam und Heinrichs, sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass Techno heutzutage das ist, was es ist: Eine nie versiegende Quelle mannigfaltigen Einfallsreichtums, Offenheit, Toleranz - und natürlich einem Mörder-Groove. Als kleine Hommage an die einstige Techno-Hauptstadt Kassel sind mit Henny Alvero und Friidon auch zwei local artists dabei. Nie wird Tanzen auf den Gleisen schöner gewesen sein!

Als DJ WestBam (eine Hommage an sein Idol Afrika Bambaataa: Westphalia Bambaataa) publizierte er 1984 seinen einflussreichen Text „Was ist Record-Art?“, in dem er seine DJ-Techniken erläuterte und die Kunst des DJing etablierte, indem er den DJ als Musiker beschrieb, der aus bestehenden Tracks neue Stücke komponiert.

Und wo wir gerade bei Legenden sind: Alfred Heinrichs, gebürtiger Ostberliner, wurde maßgeblich von der Szene um die Berliner Techno-Institution Hardwax beeinflusst. Im Jahr 2003 gründete er "Heinrichs und Hirtenfellner“ und kreierte mit seinem DJ-Kollegen Sascha Braemer die Philosophie: Einfach den Beat von der Straße, ein großer Erfolg, lokal und weltweit.

Mit seinem musikalischen Feingefühl gelang es ihm auch in seinen DJ-Sets ein einzigartiges Klangerlebnis zu schaffen. Diese zugleich melodiöse, harte und tanzbare Techno-Geschmacksrichtung ist bis heute das Markenzeichen von Alfred Heinrichs. Mehr zu diesem Event!


Kanzler und Karotte!

02.10.2021 | Party in Kassel |

Klingt jetzt erstmal nach Politik-Diät, ist aber in Wahrheit ein starbesetztes Event, das am 2. Oktober 2021 im Kulturbahnhof Kassel stattfindet. Mit von der Partie sind nämlich erstens DJ Karotte (Resident im Cocoon Club von Sven Väth), der in Kassel durch zahlreiche legendäre Stammheim-Nächte kein Unbekannter ist und zweitens Torsten Kanzler, einer der weltweit renommiertesten Produzenten härteren Technos und Bespieler von solch illustren Festivals wie der Nature One, der Mayday oder seiner eigenen Eventreihe, der europaweit bekannten Kanzlernacht!

Seine Gigs in angesagten Clubs rund um den Globus stehen für kraftvollen und tiefgründigen Techno, wie auch seine zahlreichen Produktionen, die sich in den Plattentaschen von bekannten Acts der internationalen Szene wiederfinden.

 


Einheitlich unter die Haut!

03.10.2021 | Party in Kassel | Jedes Wochenende unterwegs, ausgebucht bis Ultimo und Fans im sechsstelligen Bereich. Die beiden Jungs des Duos mit dem zweideutigen Namen Gestört aber Geil sind mit ihren melodischen House-Produktionen und ihre unvergesslichen Bootlegs & Edits die Shootingstars der Stunde und fleißig wie kaum ein anderer Act. Quasi wie gemacht für den Tag der deutschen Einheit. Um 17:00 Uhr geht's im Kulturbahnhof Kassel los!


Westbam @ Funkhaus Berlin (Full Set HiRes) – ARTE Concert – Auch er kommt in denKulturbahnhof Kassel!

Noch mehr Party-Tipps für die Region:

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.