5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten

Am 15.03.2014 wird die zweite Warburger Kabarettnacht im PZ stattfinden. Die Bördekabarettisten der Präservativen Liste werden wieder durch das Programm führen. Das hat es diesmal in sich: Mit Erwin Grosche und Thomas Philipzen kommen zwei der erfolgreichsten Kabarettisten Ostwestfalens nach Warburg. Tickets sind ab Samstag, dem 23.11.2013 erhältlich.

Das ist ein echter Glücksfall”, kommentiert Olaf Menne vom Kulturverein Scherfede das Programm der zweiten Warburger Kabarettnacht. “Unsere absoluten Wunschkandidaten haben Lust und Zeit in Warburg aufzutreten. Thomas Philipzen ist noch bis zum 04.03.2014 mit dem Jahresrückblick – Storno – auf Tour. Er gibt 65 Shows – 59 davon sind zum aktuellen Stand bereits ausverkauft. Er wird bis März vor über 80.000 Zuschauern aufgetreten sein. Dass er dann noch Lust auf die verhältnismäßig kleine Warburger Kabarettnacht hat, hängt damit zusammen, dass er ursprünglich aus Bad Driburg stammt: Im Anschluss an die Veranstaltung will er seine Familie besuchen.”

Erwin Grosche, der zweite Gast des Abends, feierte gerade sein 40-jähriges Bühnenjubiläum in der ausverkauften Paderborner Paderhalle. Er wird deutschlandweit als Großmeister der Wortakrobatik und der schier unmöglichen Pointen gefeiert. Grosche bringt die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus 4 Jahrzehnten Kabarett mit ins PZ. Hier kann man sie noch mal erleben: Die Omis mit den neuen Gummistiefeln, die tanzenden Badekappen, die rockenden Nudeln, das athletische Spannbetttuch, die letzten Raucher. Das Kleine wird bei ihm ganz groß. Und das Große klein. Ein typisches Grosche-Programm: große Wortkunst und im besten Sinne des Wortes Kindertheater für Erwachsene.

Die Präservative Liste freut sich, zwei ihrer großen Vorbilder präsentieren zu dürfen. Udo Reineke, Frank Baumann und Hubertus Hartmann versprechen, neue Texte und ganz alte Klassiker dabei zu haben. Das Publikum darf gespannt sein und sich auf einen äußerst spaßigen Abend freuen.

Karten für die zweite Warburger Kabarettnacht gibt es ab dem 23. November in drei unterschiedlichen Kategorien. Vorverkaufsstelle ist die Geschäftsstelle des Westfalen-Blatts in Warburg. Der Kulturverein weist darauf hin, dass die Scherfeder Apotheke in diesem Jahr keine Tickets anbietet. Der Ansturm auf die Tickets im letzten Jahr schränkte den normalen Geschäftsbetrieb über Tage zu sehr ein. Die Apotheke bittet um Verständnis. Tickets können außerdem im Internet auf der Internetseite des Kulturvereins geordert werden: www.kultur-in-scherfede.de

Mehr Infos: [ www.kultur-in-scherfede.de ]

» Samstag, 15.03.2014, 20:00 Uhr – Warburger Kabarettnacht – Pädagogisches Zentrum Warburg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.