★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Zu Besuch in der Kunstbude im Schlachthof

am 10 November 2019 von Willie Eilich

Zu Besuch in der Kunstbude im Schlachthof

Kunstbude im Schlachthof in Kassel: Verena Bandulewitz aka Mrs. Alex Supertramp und Max Frederic Remmert 

(Kassel) Jeden ersten Dienstag im Monat gibt es im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel die „Kunstbude“, deren unprätentiöse, spontane Präsentation durch eine ehemalige Punk-Musikerin (und BVB-Fan) und einen Indie-Pop-Musiker (und Fußball-Laien) ebenso zum Erfolg des Formats beigetragen hat, wie die einzigartige Mischung zwischen erfolgreichen Musikern, Autoren, Klein- und Großkünstlern und Debütanten der jeweiligen Genres.

Interdisziplinäre Programm in der Kunstbude

Egal, wie mies das Wetter draußen ist, wenn Verena Bandulewitz aka Mrs. Alex Supertramp und Max Frederic Remmert (Kalter Kaffee) durch das interdisziplinäre Programm führen, ist drinnen die Bude voll.

Diesmal dabei waren u.a. zwei Mitglieder des ‚magischen Zirkels’, Jörg Jendritza und Uwe, der vor seinem Auftritt seine Brieftasche für alles sichtbar an den Bühnenrand legte in der am Ende tatsächlich unversehrt jene Spielkarte lag, die eine Frau aus dem Publikum während der Show erst signiert und dann auch noch auseinander gerissen hatte.

Zu Besuch in der Kunstbude im Schlachthof

Kunstbude im Kulturzentrum Schlachthof: Anna-Lena, lyrische Kurztexten am Flügel

Für nachdenkliche Momente sorgten Vorträge der renommierten Poetry-Slammerin und Lesen-für-Bier-Moderatorin Suse Bock-Springer mit einem Text über häusliche Gewalt und der Newcomerin Anna-Lena, die sich zu ihren lyrischen Kurztexten am Flügel begleitete.

Zu Besuch in der Kunstbude im Schlachthof

Jörg Jendritza mit dabei in der Kunstbude im Kulturzentrum Schlachthof

War die Kunstbude im Oktober eher etwas musik-lastig, gab es diesmal mehr Poetry-Beiträge. Höhepunkt aber war ein Auftritt von Frank Rossbach mit seinem Akkordeon, der sich von Singer/Songwriter-Gast „Der Jabs“ (Alexander Jabs) und Co-Moderator Max Frederic Remmert zu Folk-Tunes auf ihren Gitarren begleiten ließ (Video). Stadl-Stimmung im alternativen Kulturzentrum.

Vormerken: Die nächste „Kunstbude“ im Kulturzentrum Schlachthof an der Mombachstraße 10 – 12 in Kassel findet am 3. Dezember um 20 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Wer auftreten möchte, kann sich 30 Minuten vorher bei Mrs. Supertramp oder Max melden.

Weitere Veranstaltungen im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Willie Eilich

Freier Autor aus Kassel. Szene-Kenner!

  • Website: https://www.wildwechsel.de/author/nikie-salzflausen/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

 


Adresse