4.8/5 - (6 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Tobias Sammet von Avantasia
Tobias Sammet von Avantasia

Bessere Voraussetzungen hätte es kaum geben können: Endlich Frühlingstemperaturen. Samstag Abend. Einer der aktuell erfolgreichsten Metal Projekte kommt in die Heimatstadt ihres Masterminds: Tobias Sammets Avantasia gastierte am 02.04. in der seit Wochen restlos ausverkauften Esperantohalle in Fulda.

Über 4.000 Rock und Metal-Fans feierten das dreistündige (!) Konzert. Der Auftakt machte der „ESC Song“ „Mystery Of A Blood Red Rose“, es folgten sage und schreibe 23 weitere Songs mit Gastsängern wie Michael Kiske (Unisonic, Ex Helloween), Bob Catley (Magnum), Ronnie Atkins (Pretty Maids), Eric Martin (Mr. Big) und einem glänzenden Jørn Lande. Besonders das dreizehnminütige „Let the Storm Descend Upon You“, zwar erst gerade auf dem neuen Album „Ghostlights“ erschienen, mausert sich jetzt schon zu einem Klassiker. Ein restlos begeistertes Publikum dankte es allen Musikern mit mächtig viel Applaus.

Text: Heiko Schwalm

Fotos: Marco Miltz

» [ Website von Avantasia ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.