5/5 - (6 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Wolfram Benczek war einer der Verantwortlichen für das Kulturprogramm des Schlachthofs. Er kam als Praktikant von der Universität zum Kulturzentrum Schlachthof Kassel und initiierte unter anderem dort den Jazzclub. Nun hat er nach über einem Jahrzehnt seinen Abschied verkündet und sich diesbezüglich an alte und neue Weggefährten gewandt.

“Werte Freunde und KollegInnen.

Nach über 11 Jahren endete im Oktober meine Anstellung im Kulturzentrum Schlachthof Kassel.

Nach weit mehr als 3500 gemeinsamen Veranstaltungen und einem erfolgreichen Aufbau des Veranstaltungsbereichs sucht das Kulturzentrum neue Wege und ich somit auch die meinen. Ich möchte mich auf diesem Wege bei Euch allen – ob KünstlerInnen, AgentInnen, KollegInnen oder die Journaille – ganz herzlich für die immer spannende und zielführende Zusammenarbeit bedanken! Ihr habt es niemals an Herzlichkeit und Humor fehlen lassen, so daß auch das Menschliche in der täglichen Arbeit nicht zu kurz gekommen ist. Trotz all der zeit- und nervenraubenden Kulturarbeit hat es gerade deshalb wirklich immer sehr viel Spass gemacht. Und die stete Weiterentwicklungen der letzten Jahre zu einem Veranstaltungsbereich mit täglichem, sparten unabhängigem, Programm inklusiver dreier Großveranstaltungen im Jahr konnte ich nur mit euch gemeinsam schaffen – ob durch faires verhandeln, dem Suchen nach der gewinnbringendsten Möglichkeiten etc pp.. Man hat da vieles “gemeinsam” erreicht. Herzlichen Dank! Ich wünsche Euch allen für eure weitere berufliche Zukunft, daß ihr eure gesteckten Ziele erreichen mögt. Für euer privates Leben wünsche ich euch Glück, Gesundheit und Erfüllung.

Herzlichste Grüsse aus Leipzig
Ade,
Wolfram

„Willst Du Dein Land verändern, verändere Deine Stadt.
Willst Du Deine Stadt verändern, verändere Deine Straße.
Willst Du Deine Straße verändern, verändere Dein Haus.
Willst Du Dein Haus verändern, verändere Dich selbst.“
(Arabisches Sprichwort)”

» [ Website des Kulturzentrum Schlachthof Kassel ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.