Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 3 Minuten
Prof. Dr. Peter Birkner, House of Energy, Geschäftsführer | (c) UNIKIMS
Bietet in Zusammenarbeit mit UNIKIMS Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte im Energiesektor an: Prof. Dr. Peter Birkner, House of Energy, Geschäftsführer | (c) UNIKIMS

(Kassel) UNIKIMS und House of Energy bilden Fach- und Führungskräfte im Energiesektor weiter, damit die Disruption zur Chance wird.

Das dreimonatige Zertifikatsprogramm „Innovationsmanagement Energie“ der UNIKIMS, der Management School der Universität Kassel, in Kooperation mit der Energiewende-Denkfabrik House of Energy e.V. beginnt im April 2022 in einem neuen Zyklus.

Denn der Wandel in der Energiewelt ist „brachial“. Um Klimaschutz und Dekarbonisierung umzusetzen, müssen die Energieversorgung neu gedacht und die Energie-Infrastruktur im laufenden Betrieb modernisiert werden.

Die Disruption eröffnet Chancen und birgt Risiken. Auch Unternehmen mit einem bisher stabilen Geschäftsmodell und treuen Kunden werden in der Entwicklung neuer Lösungen und Produkte viel schneller werden müssen, wenn sie den Anforderungen der kommenden Kundengeneration gerecht werden wollen. Das berichten übereinstimmend Dozent:innen und Teilnehmer:innen des Zertifikatsprogramms aus dem vorigen Jahr.

Alle Interessierten sind herzlich zur Online-Informationsveranstaltung am 10. Februar 2022 um 17 Uhr eingeladen. Die Anmeldung erfolgt online: www.ebu-kassel.de/ie

Im Sommer 2021 schlossen 18 Teilnehmende mit dem Zertifikat „Qualifizierte:r Innovationsmanager:in für Energiesysteme“ ihre berufsbegleitende und konsequent praxisorientierte Weiterbildung ab.

In fünf Kleingruppen erarbeiteten sie Konzepte zur Lösung der selbst gestellten Innovationsaufgaben „Hydro-Chain – eine Blockchain-basierte Zertifizierung für Wasserstoff“, „Nachhaltige Abwärmenutzung im Gewerbegebiet“, „Das Stadtwerk als Inkubator für ein innovatives Stromprodukt“, „Innovatives Störungsmanagement – Lösungen für den Betrieb von intelligenten Messsystemen“ sowie „Vehicle to Station – eine flexible E-Mobility- und Energieversorgungslösung für Bahnhöfe“.

UNIKIMS: Fünf Seminarwochenenden von April bis Juli 2022!

Das Zertifikatsprogramm richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die ihr Unternehmen für die Energieversorgung der Zukunft rüsten wollen. Die Teilnehmer:innen kommen aus energieverbrauchenden Industrie- und Gewerbebetrieben, von Energieversorgern und -dienstleistern, von Anlagenherstellern und Kommunen. Sie können ebenso Consultants und Lösungsanbieter sein.

Sie profitieren im Programm vom Austausch untereinander und den je unterschiedlichen Perspektiven. Die Inhalte der geplanten fünf Seminarwochenenden zwischen April und Juli 2022 in Kassel reichen von der Transformation der Energiesysteme über Marktforschung 4.0, Innovations- und Changemanagement, IT-Kompetenzen für die Energiewelt und Finanzierungsstrategien bis hin zu den rechtlichen Rahmenbedingungen.

„Wettbewerbsfähig für die Zukunft“

Prof. Dr. Heike Wetzel

„Wir befähigen die Innovationsmanager:innen für Energiesysteme, ihre Unternehmen durch eine gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft zu rüsten“, versichert Prof. Dr. Heike Wetzel als Wissenschaftliche Leiterin des Studiengangs von der Universität Kassel. Wesentliche Voraussetzung zur Teilnahme sei „die Motivation, Innovationsprozesse für die Energiewende anschieben, begleiten und zum Erfolg führen zu wollen.“

Das Konzept wurde nach den Worten von Dirk Filzek vom House of Energy im Austausch mit Unternehmen entwickelt. Das Motto laute: “Interdisziplinäres Lernen für die Praxis aus erster Hand.” Denn die Energiewende kann nach Überzeugung von Prof. Dr. Peter Birkner, Wissenschaftlicher Leiter des Programms auf Seiten des House of Energy, nur mit der Wirtschaft gelingen: „Wir bringen den Innovationsmanager:innen das System der Energiewende nahe und geben ihnen die nötigen Werkzeuge an die Hand, um neue Ideen zu kreieren und diese in laufenden Unternehmensprozessen zu implementieren und weiterzuentwickeln.“

Für die Teilnehmenden sei zudem von Bedeutung, dass sie ihr Netzwerk rund um das Thema Energie-Innovationen weiter ausbauen können. Das House of Energy unterstütze dies – in seiner Tradition als Innovationscluster und Denkfabrik für die Energiewende – auch über das Managementprogramm hinaus.

Weitere Informationen finden Sie im Bereich „Energie.Bauen.Umwelt“ der UNIKIMS, unter www.ebu-kassel.de/ie

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.