Lesedauer: 2 Min.

aching bones Band-64

Ob Aching Bones die Knochen auch privat weh tun? Auch in diesem Jahr lädt das Wasserschloss Wülmersen bei Trendelburg mit einem abwechslungsreichen Frühjahrsprogramm zu sich ein. Bei Lesungen, Konzerten und Ausstellungen können sich Besucher so vor dem historischen Ambiente des Schlosses, das eigentlich gar kein Schloss ist, amüsieren.

Eigentlich war das “Schloss” ein großer Gutshof, der ursprünglich einer Landritterfamilie gehörte. Die Bezeichnung Schloss hat sich mit der Zeit eingebürgert. Wohl auch, weil das Gut einfach gut erhalten ist und eine beeindruckende Größe vorzuweisen hat. Das “Wasser” im Namen kommt übrigens von dem Wassergraben, der das Schloss in Teilen bis ins 19. Jahrhundert umgeben hat.

Was präsentieren die hohen Herren?

Machbar Herr Nachbar

Der Nachbar hört zu laute Musik. Der Nachbar hat sein Gestrüpp nicht geschnitten. Jetzt weht der ganze Mist auf meinen Rasen. Der Nachbar hat Kuchen gebacken, das ist aber nett. Was riecht hier so? Ach, der Nachbar kocht wieder dieses asiatische Zeug.

Renate Pätzmann sinniert bei ihrer Lesung „Machbar Herr Nachbar“ über das Verhältnis von Nachbarn. Musikalisch begleitet wird sie auf ihrer Reise durch die Merkwürdigkeiten und Absurditäten des Tür-an-Tür-Lebens von Frank Dräger. Renate Pätzmanns Ziel: Den Nachbar lachbar machen!

» 27. April 2018, Café Mehlschwalbe

Verlorene Nachbarn, gewonnene Nachbarn

Es geht nachbarschaftlich weiter. Für die Eröffnung der Jahresausstellung „Verlorene Nachbarn, gewonnene Nachbarn“ wird die Arbeit des Ausländerbeirates in Kassel vorgestellt. Wie werden die Interessen der ausländischen Einwohner in Kassel vertreten, wer sind sie überhaupt und was sind ihre Interessen?

Zusätzlich betrachtet die Ausstellung das Leben in dörflicher Gemeinschaft. Die Region Nordhessen wird als Beispiel für eine bewegte Migrationsgeschichte genommen. Hugenotten, Amerika-Auswanderer, vertriebene Juden, Heimatvertriebene, Gastarbeiter und Neubürger. Die Leute gingen immer weg von und kamen nach Hessen.

Schon seit Jahrhunderten gibt es viel Bewegung im Raum Hessen. Wie sich dies auf das Leben im Dorf ausgewirkt hat und immer noch auswirkt, ist Thema der Ausstellung. Besonderes Highlight: Am Eröffnungstag wird es eine Führung mit Blick hinter die Kulissen des 1500 Exponate besitzenden Museums geben,

» 13. & 14. Mai 2018, LandMuseum, Ausstellung bis Ende Oktober 2018

Zoo Of Songs

Im Sommer gibt es Musik wie in einem Zoo. Das Pulsar Trio geht offen mit seiner Vorliebe zu bunten Genremischungen um. Im Ambiente der überdachten Schlossruine werden die Potsdamer ihren vielfältigen Mix spielen. Zwischen Sitar, Klavier und Drums wird gegroovt und alles von Beethoven bis indischer Musik alles gespielt, brav domestiziert.

» 6.Juli 2018, HerrenhausRuine

Keep On Playing Blues

Blues ist ja eigentlich traurig. Die Blues Rock Musiker von Aching Bones haben aber jede Menge Spaß bei ihrer Musik. Die Band präsentiert den Blues in all seinen Formen – von Delta Blues, Funk- und Soulblues bis zum modernen Bluesrock ist alles dabei. Eines will die Band auf jeden Fall: Weiter Blues spielen, auch wenn die Knochen mal schmerzen.

» 13. Juli 2018, HerrenhausRuine

» Website des Wasserschlosses Wülmersen,

» Das Frühjahrsprogramm

» Website der Band Aching Bones

» Pulsar Trio

Von Lukas Nickel

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.