Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

HochzeitIm vergangenen Jahr feierte das TIC – Theater im Centrum in Kassel sein zehnjähriges Jubiläum. Das Theater ließ im Mai 2003 mit »Boygroup« zum ersten Mal seine Vorhänge fallen. Jährlich finden 160 bis 200 Vorstellungen statt. Mit 171 Sitzplätzen sind die Veranstaltungen seit 2006 nahezu dauerhaft ausverkauft.

Als freies Theater hat sich das TIC in Kassel etabliert und sich sogar ohne Subventionen einen sehr guten Namen gemacht. Über 22 selbstgeschriebene Musicals hatten hier bisher ihre Premiere. TIC-Gründer Michael Fajgel, ist selbst Sänger und Schauspieler.

Ab dem 5.9. wird »Die letzten fünf Jahre«, ein zwei-Personen-Musical von J.R. Brown, aufgeführt, in dem es um die Trennung zweier Menschen, dem jungen jüdischer Schriftsteller, Jamie, und der jungen Musicaldarstellerin, Cathy, geht. Jamie erlebt der Zuschauer vom ersten Date bis zur Trennung, Cathy jedoch umgekehrt. Auf der Bühne treffen die beiden Protagonisten allerdings nur ein einziges Mal aufeinander, nämlich zu ihrem Heiratsantrag! Der Blick des Zuschauers wird in einem therapeutischen Winkel auf das Stück gelenkt.
Die Geschichte dieser Trennung basiert auf Erfahrungen des Autors.

Das TIC bietet in diesem Monat auch die Vorstellung des Musicals »Dancing Fever – ABBA Tribute Show« an, die die Zeit des »Bad Taste« wieder aufflammen lässt. Durch Popmusik der 70er Jahre, Plateau-Schuhe und Schlaghosen werden die Zuschauer in die damalige Zeit entführt.

» TIC Kassel

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.