5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Es kommt zur großen Abrechnung © Paul Behren, Moritz Kienemann
Es kommt zur großen Abrechnung © Paul Behren, Moritz Kienemann

Es ist ein Ereignis und ein heiliger Moment für die drei alternden Damen Erna, Grete und Mariedl: im Fernsehen wird die Papstmesse übertragen!

Zu diesem Anlass treffen sich die Frauen, die sonst nicht allzu viel gemeinsam haben. Grete, die mit dem Verlust ihrer Schönheit nicht wirklich gut zurecht kommt, hat ihren Dackel als Lebenspartner auserkoren und träumt heimlich von einem Leben als Gutsherrin. Die religiöse Erna hat sich ganz und gar der Sparsamkeit verschrieben und gießt sogar ihren Kaffee mit Klopapier auf, während sie eine kleine Liason mit dem Fleischer Wottila nicht ablehnen würde.Die fromme und bescheidene Mariedl hingegen scheint sich mit ihrem Schicksal angefreundet zu haben. Sie arbeitet als Klofrau und wühlt mit gottesfürchtiger Nächstenliebe im Dreck der Anderen. An diesem Abend rechnen die Frauen allerdings mit allem ab…

» 18.11.2017, „Die Präsidentinnen“ v. W. Schwab, Theater Paderborn

Von Romina Lo Vecchio

Freie Autorin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.