Sex im Auto - Nicht ohne Risiko! Wir sagen Dir, was erlaubt ist und was nicht! - Archivfoto von Pixabay
Sex im Auto – Nicht ohne Risiko! – Archivfoto von Pixabay

Verkehr im Volkswagen. Orgasmus im Opel. Porno im Porsche… Liebe machen an ungewöhnlichen Orten sorgt bekanntlich für Nervenkitzel. Eine beliebte Variante scheint hierfür das eigene Auto zu sein. Ein persönlicher Besitz, welcher sich also hervorragend für Privates eignet. Aber ist dieser Spaß in Deutschland überhaupt erlaubt?

Obwohl das Auto in der Regel zum persönlichen Wohnraum zählt, indem fast alles erlaubt ist, muss trotzdem mit Folgen für das „Einparken“ gerechnet werden. Also checkt erst WO euer Auto beim bei Sex steht!

In einer Garage könnt ihr zum Beispiel ungestört den ehelichen Pflichten nachkommen. Auf einem öffentlichen Park-,  Marktplatz oder in der Parkbucht an der Straße droht allerdings eine Strafe, wenn jemand sich von euch beim bei Sex im Auto gestört fühlt. „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ nennt sich dies im Paragraph 183a des Strafgesetzbuchs.

§ 183a Erregung öffentlichen Ärgernisses. Wer öffentlich sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 183 mit Strafe bedroht ist.

Hierauf steht eine Geld- oder Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr. Wer sich nur nackt in der Öffentlichkeit zeigt, muss damit rechnen, dass eine „Belästigung der Allgemeinheit“ gemäß § 118 Ordnungswidrigkeitengesetz in Betracht kommt, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann. Meist wird jedoch nur ein Verweis ausgesprochen, der Nackte muss den öffentlichen Platz räumen.

§ 118 Belästigung der Allgemeinheit. (1) Ordnungswidrig handelt, wer eine grob ungehörige Handlung vornimmt, die geeignet ist, die Allgemeinheit zu belästigen oder zu gefährden und die öffentliche Ordnung zu beeinträchtigen.
(2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden, wenn die Handlung nicht nach anderen Vorschriften geahndet werden kann.

Als Nackter im Auto wird man meist in Ruhe gelassen, so fern keiner gefährdet wird. Erst wenn man nackt aus dem Auto steigt, droht der Verweis oder die Strafe.

Also passt auf beim… beim Schackseln im Auto!

 

Und was ist sonst so dieses Wochenende los in der Region?

» Alle Events am Wochenende zeigen!

 

Wildwechsel

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.