★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Rückblick: Jaune Toujours beim 3. Marburger Akkordeonfestival

am 10 September 2012 von Steffen Dittmar

5.0
01

Rückblick: Jaune Toujours beim 3. Marburger AkkordeonfestivalMit der Band Jaune Toujours aus Belgien fand am Samstag zum ersten Mal ein Konzert im Rahmen des Akkordeonfestivals Marburg im KFZ in Marburg statt.
Die fünfköpfige Band begeisterte die Zuschauer mit ihrer explosiven Mischung aus Sprachen, Stilen und Kulturen. Balkan, Brass, Dub, Chanson, Gypsy und Rock-Elemente verschmolzen zu energiegeladener europäischer Weltmusik, die die Zuschauer in ihren Bann zog und spätestens ab dem zweiten Song zum Tanzen bewegte. Der sympathische und charismatische Sänger und Akkordeonist Piet Maris führte die Zuhörer humorvoll durch das Programm und entführte sie mit seiner Band musikalisch in ihre Heimatstadt Brüssel, deren kulturelle Vielfalt auf wundervolle Weise in der verspielten und abwechslungsreichen Musik hörbar wurde.

Das Akkordeon
Das Akkordeon – bei uns auch etwas abfällig bekannt unter Bezeichnungen wie Quetschkommode oder Schifferklavier – ist weltweit eines der wichtigsten und vielseitigsten Instrumente in der Folklore. Neben der im Vergleich zum Klavier vorteilhaften Mobilität bietet es verschiedenste Klangmöglichkeiten und Spielarten, weshalb es in seinen verschiedenen Bauarten große Bedeutung in vielen Kulturen rund um den Erdball besitzt. Während es in Mitteleuropa vorzugsweise in der Version mit Klaviertastatur auf der einen und Basssystem auf der anderen Seite verwendet wird, erscheint es zum Beispiel als Bandoneon im argentinischen Tango und als Bajan in der osteuropäischen und russischen Tradition in Bauarten als reines Knopfakkordeon ohne Klaviatur.


In eingängigen Songstrukturen wechselten sich traumhafte ruhige Passagen mit Chansoncharakter ab mit farbenfrohen und effektreichen Bläserpassagen und extrem tanzbaren jazzigen Rhyhtmen. Ici Bruxelles (Hier Brüssel) hieß es dann erneut bei der letzten Zugabe, womit das hochbegeisterte Publikum verabschiedet wurde.

Akkordeonfestival Marburg
Das Akkordeonfestival in Marburg fand 2008 zum ersten Mal auf Initiative des Marburger Akkordeonlehrers Viktor Gräfenstein statt, der mit seiner Initiative auch Werbung für und Aufklärungsarbeit gegen den schlechten den Ruf sein Instruments machen wollte. Seitdem präsentiert die Musikschule Marburg in Kooperation mit dem Verein Kultur & Kulturen alle zwei Jahre die Vielfältigkeit des Instruments und läd Interessierte zu Konzerten, Workshops und Straßenmusik ein. Seit diesem Jahr sind auch das KFZ Marburg und der FolkClub-Marburg als Veranstalter mit im Boot. Unterstützt wird die Initiative von der Stadt Marburg und durch die Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Egon Vaupel sowie Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach. In diesem Jahr war mit Viktor Romanko aus Russland ein echter Meister des russischen Knopfakkordeons Bajan zu Gast und gab ein höchst virtuoses Konzert sowie einen Meisterkurs für fortgeschrittene Musiker.


Rückblick: Jaune Toujours beim 3. Marburger Akkordeonfestival

Das KFZ und der FolkClub-Marburg bewiesen mit dem Konzert wieder einmal Treffsicherheit in der Auswahl packender Weltmusik auf höchstem Niveau und sind als neue Mitveranstalter für das Akkordeonfestival Marburg ein eindeutiger Zugewinn.


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Marilyn Mazur in Marburg14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. Ihren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]
  • Folkclub Marburg präsentiert: BalFolk im KFZ!23. Oktober 2015 Folkclub Marburg präsentiert: BalFolk im KFZ! Die Idee ist im Grunde einfach: Vier Freunde entdecken traditionelle Musik aus dem Flandern des 18. Jahrhunderts in Glockenspielhandschriften. Auf dieser Basis interpretieren sie ihr […]
  • KFZ Marburg lädt ein – Drei Bands für euch30. November 2018 KFZ Marburg lädt ein – Drei Bands für euch KFZ Marburg lädt ein: Drei Bands spielen für euch! Bazouka Groove Club, The Flims und Perez sind am 8.12.2018 im KFZ.
  • Fest der Quetschkommode! – Akkordeon-Festival in Marburg5. August 2012 Fest der Quetschkommode! – Akkordeon-Festival in Marburg Auch Schifferklavier wird sie genannt, und es gibt sie in vielen Varianten. Die „Quetsche“ ist weder zu übersehen noch zu überhören. Das Akkordeon steht im Mittelpunkt des […]
  • Sommerfest KFZ Marburg7. August 2012 Sommerfest KFZ Marburg Indie-Rock und Rock-Orchester! - Ein kühles Bier und dazu noch schöne Live-Musik. Das KFZ in Marburg bedankt sich wie in jedem Jahr mit einer sommerlichen Sause bei seinen Verehrern. […]
  • Tapetenwechsel: Bazouka Groove Club im KFZ20. November 2018 Tapetenwechsel: Bazouka Groove Club im KFZ Ein Album Release, drei Bands, drei Stilrichtungen, ein Abend. Das KFZ lädt Anfang Dezember zu einem Konzert ein, das bis zum Bersten gefüllt ist mit Herzblut-Musik. Bazouka Groove Club, […]



Dies ist nur ein Gravatar Steffen Dittmar

Musik & Kultur

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen Artikel!

  • The Magic Mumble Jumble Live at Herzberg Festival CD Cover
  • Presseinfo SPF 2019 1
  • Bettine von Arnim für 27.07. c Stadt Kassel quer
  • extrabreithaunerockfb
  • Club M-Party im Bolzano
  • Carolina freigestellt2 quer
  • acdcliveatriverplate quer
  • Laura Cox Band 2 credit photo Eric Martin
  • Rich Hopkins The Luminarios Back To The Garden CD Cover
  • John Diva Live pic by Tom Row Jaeschke
  • DoernbergPixabay
  • IMG 1901
  • Konzert 02
  • Festivals 2019
  • Musik Aktiv Sommerfest Pete Alderton2 17.06.19 quer
  • 06092009167
  • turbobierheikoquer
  • 21.07. c GRIMMWELT Kassel Foto Nikolaus Frank
  • Jürgen von der Lippe
  • Pietro Lombardi M85A6082 1

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 07/2019

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Depressive Schafe kennen das Ende vom Ich - Marburger Kabarettherbst
Depressive Schafe kennen das Ende vom Ich – Marburger Kabarettherbst

Endlich ist Herbst, werden viele Kabarettfans rufen und freudig an die Lahn pilgern auf der Suche nach spaßigem, (mehr …)

Schließen