Bitte bewerte diesen Artikel

 Lesedauer: 2 Minuten
Das Konzert von Roland Kaiser auf dem Fuldaer Domplatz konnte auf den 25. Juni 2021 verschoben werden! | (c) Steffen Schmid
Das Konzert von Roland Kaiser auf dem Fuldaer Domplatz konnte auf den 25. Juni 2021 verschoben werden! | (c) Steffen Schmid

Da wegen der Verordnung der Bundesregierung zur Pandemiebekämpfung bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen, muss auch das Konzert von Roland Kaiser, das für Freitag, 26. Juni 2020, angekündigt war, auf den 25. Juni 2021 verschoben werden.

(Fulda) Alter Termin für Roland Kaiser war der 26.06.2020, der neue Termin ist der 25.06.2021. Selbstverständlich behalten bereits erworbene Karten auch für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Seit nunmehr viereinhalb Dekaden zählt der charismatische Berliner mit insgesamt über 90 Millionen verkauften Tonträgern und einer Vielzahl an Auszeichnungen zu den bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Künstlern.

Ein Ausnahmesänger, der ganze Generationen begeistert, der sich immer wieder neu erfindet und der bei seinen Konzerten mit seiner fantastischen Live-Band für unvergessliche Stimmung unter freiem Himmel sorgt.

YouTube player

Bei den Open Air-Konzerten erwartet die Zuschauer ein zweieinhalbstündiges Hitfeuerwerk, das Roland Kaiser mit seiner großartigen und spielfreudigen Live-Band präsentiert.

Das Publikum kann seine Textsicherheit bei unvergänglichen Klassikern wie „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Joana“ oder „Dich zu lieben“ unter Beweis stellen. Darüber hinaus werden aktuelle Hits wie „Stark“, „Kurios“ und „Liebe kann uns retten“ aus seinem Erfolgsalbum „Alles oder Dich“ für eine perfekte Mischung aus Emotionen und Feierstimmung sorgen.

Karten für den Ersatztermin gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, online auf www.provinztour.de und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.
Ticket Hotline 06 61 / 280 644.

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.

Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahren auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt zum Stehplatzbereich. Kinder unter 3 Jahren haben grundsätzlich auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

Freitag 22. Juli 2022
Roland Kaiser    (4/5)

20:00 Uhr | Konzert in Fulda, Domplatz Fulda
Hier gibts die Tickets!
mehr Details

5  weitere Konzerte in der Region

Montag 20. Mai 2024
»Swing & Wine Bad Hersfeld 2024«
Oldtimer Big Band & Big Band Landeck

10:30 Uhr | Festival in Bad Hersfeld, Stiftsbezirk
Genre: Instrumental
mehr Details



Montag 20. Mai 2024
Blueskapelle Marburg    (5/5)

12:00 Uhr | Konzert in Marburg, TurmCafé im Spiegelslustturm
Genre: Blues
mehr Details


Vom Berliner Bad Boy zum Mainstream-Künstler

20.5.2024 | Festival in Bitterfeld-Wolfen |

Berlin brachte uns einen der bemerkenswertesten Rapper Deutschlands: Sido. Hinter der Maske, die er zu Beginn seiner Karriere trug, verbarg sich der talentierte Paul Hartmut Würdig, geboren am 30. November 1980 in Prenzlauer Berg.

Nachdem die Familie Würdig 1988 aus der DDR nach West-Berlin umzog, erlebte der junge Sido turbulente Zeiten, von der Notunterkunft bis zur Rückkehr ins märkische Viertel Berlins. Doch genau diese Erfahrungen prägten seine Musik und gaben seiner Single "Mein Block" ihren einzigartigen Touch.

Vom "MV" zur großen Bühne

Sidos musikalischer Anfang war geprägt durch die Combo "RoyalTS", die er mit B-Tight ins Leben rief. Sein Name Sido, eine Abkürzung für "super-intelligentes Drogenopfer", zeigte deutlich seine Einstellung und die oft harte Realität seiner Jugend.

Doch das Talent des Rappers war unbestreitbar. Dies zeigte sich in seiner gefühlvollen Hommage "Mama ist stolz", in der er seiner Mutter für ihre bedingungslose Unterstützung dankt. Ein denkwürdiger Moment in seiner Karriere war, als er 2005 bei einer Performance dieses Hits erstmals seine Maske ablegte.

Von da an startete Sidos Stern durch. Sein Album "Ich" (2006) offenbarte tiefere Einblicke in sein Leben, etwa mit "Ein Teil von mir", in dem er seinem Sohn huldigt. Sein kreativer Horizont erweiterte sich ständig: Kollaborationen mit Künstlern wie Mark Forster, Helge Schneider und sogar Bushido zeugten von seiner Vielseitigkeit. 2013 erschien sein viel beachtetes Album "30-11-80".

Doch Sido ist nicht nur im Studio aktiv. Als Juror bei "The Voice of Germany" 2019 und Kandidat bei "Wer stiehlt mir die Show?" 2023 bewies er seine Vielseitigkeit auch abseits der Rap-Bühne. Wer Sido live erleben möchte, sollte nach "Sido auf Tour", "Sido Konzert" und "Sido Tickets" Ausschau halten. Ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte!

YouTube Video: Cro, Sido, Nina Chuba, Ski Aggu, Provinz, uvm. "Vom Berliner Bad Boy zum Mainstream-Künstler"




Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.