★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Interview: Ray Stress aus Warburg – Bereit für die Welt!

am 16 Juli 2012 von Wildwechsel

Interview: Ray Stress aus Warburg - Bereit für die Welt!

Ray Stress – Bandfoto

Sie durften als aufstrebende Newcomer-Band beim Asta-Sommerfestival 2012 spielen. In eine Schublade wollen sie sich nie stecken lassen.

Ihre Songs sind eine Mischung aus Hip Hop und Indie-Rock und nennen sich Anti-Pop. Zu ihren Themen gehört alles zwischen Liebe und Schmerz, zwischen Popkultur und Egoismus. Ach ja, und Ray Stress sind Warburger mit Leib und Seele.

„Da sind unsere Wurzeln, da sind wir zu Haus, und deshalb haben wir natürlich eine ganz besondere Beziehung zu diesem Fleckchen Erde“, sagt Jonas Jordan.

Im April erschien ihr 2. Album „Sie sehen alle gleich aus“ (Ww rezensierte). Das Video zu ihrer Single „Monopoly“ wird auf dem österreichischen Digitalsender GoTV in der Rotation gezeigt. Darin wird der Sprechsänger Max auf der Couch von Gegenständen erschlagen. Interessant auch die Kombination einer Akustik-Gitarre mit einer E-Gitarre. Die sechs Warburger lassen sich immer was einfallen. (mb)

Im Ww-Interview: Ray Stress

Ww: Wie seid ihr auf die Idee gekommen, eine Band zu gründen?
Max: Das ganze fing an mit der Idee, Live-Hip-Hop mit Schlagzeug und Bass zu machen, und das wurde dann einfach immer mehr.

Ww: Was war die erste CD / Platte, die ihr besessen habt und hat sie immer noch Einfluss auf euch?
Jonas: Metallica – Black Album. Definitv.
Max: Die Fantastischen Vier – Vier Gewinnt. […] Teilweise.

Ww: Was glaubt ihr, warum ihr Warburg und Umgebung rocken könnt?
Jonas: Da sind unsere Wurzeln, da sind wir zu Haus, und deshalb haben wir natürlich eine ganz besondere Beziehung zu diesem Fleckchen Erde.
Ww: Glaubt ihr, dass ihr auch mehr als die Region rocken könnt? Wenn ja, warum?

Max: Weil wir glauben, dass wir was zu sagen haben, und dass das, was wir machen, hörenswert ist. Wir hoffen einfach, dass das auch Menschen außerhalb von OWL und Kassel interessiert.
Ww: Was unterscheidet euch von anderen, was unterscheidet Anti-Pop von Pop?
Max: Für uns ist Anti-Pop einfach eine Art Versprechen gegen Belanglosigkeit, Eintönigkeit und dem üblichen bla, bla, bla.


» [ raystress ]

» [ Ray Stress Videos auf Wildwechsel.de ]


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Ray Stress Videos21. Juli 2012 Ray Stress Videos Musikvideo zu "Monopoly" von der EP "Sie Sehen Alle Gleich Aus", die es hier zu kaufen gibt: http://itunes.apple.com/de/album/sie-sehen-alle-gleich-aus/id517528468 Eine Produktion der MP […]
  • Im Interview: Hofgeismarer Rapper Pimf – Vom Youngster zum Jungstar!29. Juli 2015 Im Interview: Hofgeismarer Rapper Pimf – Vom Youngster zum Jungstar! „Pimpf ist eine heute nicht mehr übliche umgangssprachliche Bezeichnung für einen Jungen vor dem Stimmwechsel“, sagt Wikipedia. Den sollte man als gestandener Rapper schon hinter sich […]
  • Interview: The White Monkees – Etwas verrückt!25. Juni 2014 Interview: The White Monkees – Etwas verrückt! Zum neuen Namen der ehemaligen Davy Jones verriet Sänger Giuseppe uns im Interview: „Irgendwie hat‘s gepasst! Weil wir alle etwas verrückt sind!“ Zumindest ist es eine etwas verrückte […]
  • Duo Schafe und Wölfe im Interview:  Zwischen Großstadtromantik und Selbstmitleid25. September 2013 Duo Schafe und Wölfe im Interview: Zwischen Großstadtromantik und Selbstmitleid Gegensätze ziehen sich an - so ist es auch bei der Musik. Rap und tiefgreifende Texte, Beats und Gefühl, rauer Sprechgesang und eine weiche Stimme: all das und noch viel mehr verkörpern […]
  • Reezee19. August 2010 Reezee »Tanz mit uns und fühl Dich frei« - Unter diesem Motto spielen die fünf jungen Musiker aus Gießen seit 2009 als Reezee zusammen. Die vier Jungs der Band legen die Soundbasis der Band […]
  • Interview: Deathrow Pardon – Vom Suchen und Finden!10. Juli 2014 Interview: Deathrow Pardon – Vom Suchen und Finden! „Wir haben uns jahrelang unabhängig voneinander gesucht und irgendwann gefunden“, erzählt uns Sam Winski im Interview. Mit seinem Bandkollegen Rüdiger Brinkmann teilt er nicht nur die […]



Dies ist nur ein Gravatar Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: https://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen Artikel!

  • After Work - Hessenkassel: Ein Autohaus wird zur Party-Location
  • P1090341© Stadtmarketing Marburg
  • Veranstaltungen in Marburg - Ausgehtipps für heute in Marburg: jede Menge Veranstaltungen, Events, Konzerte, Festivals, Musicals, Partys, Stadtfeste, Theater, Sportveranstaltungen, Ausstellungen, Messen, Flohmärkte und mehr in Korbach
  • Heinz Strunk © Dennis Dirksen
  • FFH-Just90s – 2020 wieder am Hessentag in Bad Vilbel! Foto: FFH
  • Kunstbude im Kulturzentrum Schlachthof
  • Comedy Night Club19
  • criscosmoduo
  • Alice-Cooper-Mat-Sinner Credit KylerKlark
  • Mit-Paint-abgespeichert-Chamäleon-Foto1IMG-20191016-WA0002

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031