4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Ralf Richter - Lesung in Joe's Garage (c) Konzertgänger
Ralf Richter – Lesung in Joe’s Garage (c) Konzertgänger

Ralf Richter las in Kassels Szenelokal Joe’s Garage die Biographie der Hardrockband Mötley Crüe.

Drogeneskapaden, wilde Sexabenteuer, kaputte Hotelzimmer, Schlägereien und Gefängnisaufenthalte – Die Musiker der amerikanische Hardrockband Mötley Crüe lassen in ihrer Biographie „The Dirt“ kein Klischee aus. Glaubhaft, manchmal grenzwertig und vollkommen ungeschminkt erzählen sie auf sehr kurzweilige und manchmal fast witzige Art von ihrem Leben als Rockmusiker und den Höhen und Tiefen im harten Geschäft der Unterhaltungsindustrie.

Ralf Richter, geboren 1957 in Essen, wurde bekannt durch erfolgreiche Filme wie Das Boot und Superstau. Mit seiner sympathischen Ruhrpott-Art las er die Mötley-Crüe-Biographie in der familiären Atmosphäre von Kassels Szenelokal Joe’s Garage sehr authentisch und unterstrich damit den unterschwelligen Humor des Werkes. Die Vorlesung passt einfach zu einem Charaktertyp wie Ralf Richter – wie gebannt hingen die Zuhörer an seinen Lippen und manche konnten sich von Zeit zu Zeit ein herzliches Lachen oder ausdrucksvolles Kopfschütteln nicht verkneifen.

» Text und Fotos: (c) Konzertgänger

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.