4.1/5 - (9 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
QueenMania in Korbach Forever Queen
QueenMania in Korbach: So viel Elan bringen die Darsteller mit auf die Bühne!

Sie sind immer noch die Champions. Nach dem erfolgreichen Kinofilm „Bohemian Rhapsody“ geht das Fieber um Queen mit QueenMania am 26.1.2019 in Korbach weiter. Die Kultband der 70er und 80er Jahre sind bis heute noch weltbekannt. Jeder kann ihre berühmtesten Hits wie „We are the Champions“ und „We will rock you“ mitsingen.
Bohemian Rhapsody wird sogar mit 1,6 Milliarden Streams zum meistgestreamten Song des 20 Jahrhunderts.

Mit QueenMania kommt ein Stück Musikgeschichte zurück. Die vierköpfige Coverband aus Italien spielt schon seit 2006 die Songs der berühmten Band.

Wie kam der Sänger zum Singen?

Sänger Sonny Ensabella wurde schon in jungem Alter Auf seine Ähnlichkeit zu Queen-Frontmann Freddie Mercury angesprochen als er in Ferienlagern als Sänger auftrat. Ein großer Vorteil für ihn, wenn er auf der Bühne steht.

Sein absoluter Lieblingssong von Queen ist „Innuendo“, wie er in einem Interview verriet. Auch für Freddie war dieser Song von großer Bedeutung. Es ist das letzte Album, das Queen mit ihrem Frontsänger veröffentlichten, der zu diesem Zeitpunkt schon in keiner guten Verfassung war, aber alles daran setzte, es noch veröffentlichen zu können.

Seine musikalische Karriere startete als Radiosprecher. Nebenbei arbeitete er als Comedian, Stripper und Pianobarsänger in verschiedenen Discotheken.

Der musikalische Weg stand früh fest

Für den Gitarristen Tiziano Giampieri stand sein musikalischer Weg auch schon früh fest. Er studierte nach seinem Schulabschluss Klavier und Gitarre in Mailand und gewann sogar ein Stipendium am Berklee College of Music in Boston.

FOREVER-QUEEN_Pressefoto_16
Ist er es oder ist er es nicht? So sieht doch Freddie Mercury aus! Auch die Bewegungen reichen an das Idol heran.

“Was habt ihr noch zu bieten?”

Fabrizio Palermo begann in verschiedenen Bands Bass und Keyboard zu spielen, u.a. auch in einer Queen Tribute Band. Heute ist er fester Bestandteil von vier italienischen Bands.

Schlagzeuger Simone Fortuna ist mit seinem Instrument groß geworden. Mit acht Jahren begann er Schlagzeug zu spielen. Vier Jahre später erhielt er seinen ersten Preis. Es folgten weitere bei italienischen Nachwuchswettbewerben. 2009 wurde er als Schlagzeuger für das Musical „The Beauty and the Beast“ engagiert.

» 26.1.2019, QueenMania, Forever Queen, Stadthalle Korbach

» Weitere Veranstaltungen zu Queen

» Tickets für QueenMania

Von Leanna Arnold

Redaktions-Praktikantin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.