Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

¡Qué bien! Die 12. Semana Latina in der Waggonhalle Marburg

am 12 August 2018 von Alina Lachmuth

¡Qué bien! Die 12. Semana Latina in der Waggonhalle Marburg
5 (100%) 1 vote

Arena y Esteras Presse

Die Zirkus- und Theatergruppe Arena y Esteras ist ein bunter Teil der 12. Semana Latina in der Waggonhalle Marburg.

Es wird temperamentvoll in der Waggonhalle Marburg: Im September werden im Rahmen der 12. Semana Latina ("Lateinamerikanische Woche") zahlreiche Veranstaltungen aus Musik, Theater und Tanz nach Lateinamerika entführen.

Den Anfang macht am Sonntag, 2. September ein lateinamerikanisches Kinderfest. Bei freiem Eintritt stehen lustige Spiele und Musik des bolivianischen Folk-Musikers Heyson Vargas und der Marburger Gruppe Wiñay auf dem Programm; dabei kann südamerikanisches Essen probiert werden.

Am Montag, 10. September kommt mit der PREDA/AKBAY Theatergruppe ein besonderes Projekt nach Marburg. PREDA ist eine philippinische Kinder- und Menschenrechts-Organisation, die sich besonders für Drogenabhängige und Missbrauchsopfer einsetzt. Gemeinsam mit der angeschlossenen Jugendorganisation AKBAY wurde das eindringliche Musical-Theater "Once we had a Dream" entwickelt, in dem die jungen Darsteller ihre eigenen Erfahrungen verarbeiten.

Theater aus Peru und kubanische Klänge

Die KinderKulturKarawane ist ein internationales Netzwerk, das mit Kreativität, Artistik und Freude an der Bewegung Kinderrechte in aller Welt verbessern will. Dazu gehört auch die Artistik-Gruppe Arena y Esteras aus Peru, die zusammen mit Marburger Schülern eine spannende Zirkus- und Theaterperformance erarbeiten wird. Dabei werden sie sich am Freitag, 21.9. durch peruanische Mythen mit dem Thema Klimagerechtigkeit auseinandersetzen.

Musikalisch geht es bei der 12. Semana Latina am Dienstag, 25.9. weiter. Eric Sindermann und Lukas Pilgrim spielen temperamentvolle lateinamerikanische Gitarrenmusik - von brasilianischen Rhythmen über kubanische Klänge bis hin zu feurigem Tango. Die beiden jungen Gitarristen sind beide Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert".

¡Qué bien! Die 12. Semana Latina in der Waggonhalle Marburg

Arena y Esteras aus Peru.

Temperamentvoller Tango-Abend

Eine Milonga ist eine Tanzveranstaltung, auf der zu drei verschiedenen Rhythmen getanzt wird: Dem Vals, dem klassischen argentinischen Tango und der Milonga. Einen solchen Tanzabend bietet DJane und Tangolehrerin Maike aus Erfurt gemeinsam mit dem Marburger Gitarrenensemble TrioRio. Am Mittwoch, 26. September beginnt die Milonga mit einer kostenlosen Schnupperstunde für alle Interessierten im Tango-Tanzen.

Die Schönheit und Raffinesse der afro-brasilianischen Musik zeigt das Trio Afrolíricos aus Berlin. Die brasilianische Pianistin Andrea Botelho wird am Freitag, 28.9. gemeinsam mit der renommierten Sängern Sylvia Klein und dem brasilianischen Percussionisten Fabiano Lima Werke von J. Calado und anderen Komponisten spielen.

Er leitet das Percussion-Ensemble Baque Forte Berlin, die sich mit Trommeln und viel Energie dem Maracatu, dem Vorläufer des Samba, verschrieben haben. Die Gruppe fand 2006 nach einem gemeinsamen Workshop bei Fabiano Lima zusammen. Am Samstag, 29.9. werden sie für den rhythmisch-energievollen Abschluss der 12. Semana Latina sorgen.

» September 2018, 12. Semana Latina, Waggonhalle Marburg

» Webseite der Waggonhalle Marburg

» Webseite von PREDA

» Webseite von Arena y Esteras bei der KinderKulturKarawane

» Webseite von Baque Forte Berlin


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • 3 Tage Marburg: Eine Stadt, ein Fest!7. Juli 2015 3 Tage Marburg: Eine Stadt, ein Fest! Das Marburger Stadtfest „3 Tage Marburg“ gilt als größte Veranstaltung in Mittelhessen. 9 Bühnen beherrbergen an 3 Tagen über 1000 Musiker, Akrobaten, Tänzer und Sportler. Teil des […]
  • Filmvorführung im Rahmen der 10. Semana Latina2. Oktober 2016 Filmvorführung im Rahmen der 10. Semana Latina   Musik ist Hoffnung! Die Musikschule Rocinha liegt in einer der größten Favelas Rio de Janeiros, der Rocinha. Wer einmal in einer Favela war, weiß, dass der inflationär im […]
  • Panteón Rococó im KFZ Marburg!13. Juli 2017 Panteón Rococó im KFZ Marburg! Die Gründung der Band erfolgte inmitten einer sozialen und politisch schwierigen Zeit. Rockmusik war nicht erwünscht in den frühen 90ern in Mexiko. Zu diesem Zeitpunkt führte die […]
  • Hafenfest in Marburg14. Mai 2017 Hafenfest in Marburg Marburg feiert feste! Zum siebten Mal findet in diesem Jahr das Marburger Hafenfest statt. Veranstaltet von der Familie Ahlendorf, stehen neben Musik­acts auch eine Wildwasserbahn und […]
  • Jazzabel in Marburg11. Mai 2017 Jazzabel in Marburg Frauenpower! Jazz braucht nicht viele Instrumente – nicht umsonst sind einige der berühmtesten Jazzformationen Trios. So auch die Damen von Jazzabel, die am 19. Mai im Marburger […]
  • Marilyn Mazur in Marburg14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. Ihren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]
  • Schmarowotsnik9. Juni 2017 Das Duo Schmarowotsnik in der Marburger Waggonhalle Mit viel Chuzpe! Das Duo Schmarowotsnik, bestehend aus Christine von Bülow und Martin Quetsche Worlitzsch, spielt alte jiddische Lieder und ist sich auch für gelegentliche Abstecher ins […]
  • Schunder! Brembers in der Waggonhalle Marburg11. Oktober 2014 Schunder! Brembers in der Waggonhalle Marburg Wie sangen schon die Ärzte? „Immer mitten in die Fresse rein!“ Genauso geht es auch Bembers, der sich gegen das „mit Perwoll gespülte Tralala“ stellt. Mit anderen Worten wird der „ganze […]



Dies ist nur ein GravatarAlina Lachmuth

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 11/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Die neuesten Ww-Artikel


November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Erstmalig! Kultureller Jahresrückblick in Paderborn

Verschiedene Künstler präsentieren ihre Sicht auf das vergangene "Paderborner 2018" auf ganz eigene Art und Weise.

Schließen