Events finden! | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Pate! | »Laut gegen Nazis!«
Danke an: Ww-Retter: Michael Hensel + Ww-Retter: Warburger Likörmanufaktur + Ww-Retter: Imkerei & Honigmanufaktur Victor Hernández + Ww-Retter: Warburger Brauerei + Ww-Retter: Bad Moon + Ww-Retter: Magnus + Ww-Retter: Christian Bergmann + Ww-Retter: Shaun Baker + Ww-Retter: Uwe Beine + Ww-Retter: Nadine Fingerhut + Ww-Retter: Stefan Heilemann + Ww-Retter: Marc Buntrock + Ww-Retter: Dirk + Ww-Retter: Diana Schneider + Ww-Retter: Gerhard Asa Busch + Ww-Retter: Steffen Dittmar + Ww-Retter: Matthias Henkelmann + Ww-Retter: Heiko Böttcher + Ww-Retter: Ralf + Ww-Retter: Petra Thiehoff + Ww-Retter: Jan vom Dorp + Ww-Retter: Magdalena Volmert + Ww-Retter: Kristin Klug + Ww-Retter: Kerstin Thon + Ww-Retter: PGTH-Uhu Bender + Ww-Retter: Jens Dirlam + Ww-Retter: Rolf Aey + Ww-Retter: Melissa Thiehoff + Ww-Retter: Alina Lachmuth + Ww-Retter: Thomas Stellmach + Ww-Retter: Wulf Schirbel + Ww-Retter: Mike Gerhold + Ww-Retter: Stefan Heczko + Ww-Retter: Jennifer Ritter + Ww-Retter: Robert Oberbeck + Ww-Retter: Marion J. Nübel Kersten + Ww-Retter: Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V. + Ww-Retter: Marc Viehmann + Ww-Retter: Tobias Radler + Ww-Retter: Gudrun Messal + Ww-Retter: Leah Schwalm + Ww-Retter: Friedhelm Moebert + Ww-Retter: Eric Volmert + Ww-Retter: Galerie JPG + Ww-Retter: Andi Seifert + Ww-Retter: Stefanie Weigel + Ww-Retter: Andi Seifert + Ww-Retter: Gerda Schwalm + Ww-Retter: Kai Schotter + Ww-Retter: Ulf Gottschalk + Ww-Retter: Jürgen Jäckel + Ww-Retter: Michael Rätz + Ww-Retter: Melanie Gielsdorf + Ww-Retter: Melanie Gielsdorf + Ww-Retter: Maximillian Fleck + Ww-Retter: Tatjana Lütkemeyer + Ww-Retter: Freie Musik Initiative Schreckspark + Ww-Retter: Michael Stickeln + Ww-Retter: Tobias Scherf + Ww-Retter: Heike Lange + Ww-Retter: Andrea Böhm + Ww-Retter: Johannes Bialas + Mobile FussBodenKosmetikerin Inh. Sabrina Gleim Gebäuderreinigung + Moimy + Dany Suttor + Plus 73 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Open Flair bestätigt Bands für 2013 – Eschwege fiebert dem August entgegen

am 07 Februar 2013 von Maria Blömeke

Lesedauer: 4 Min.
Open Flair bestätigt Bands für 2013 - Eschwege fiebert dem August entgegen

Vorfreude auf die Festival-Saison: Die “Sportis” kommen zum Open Flair!

Nach den Sportfreunden Stiller, In Flames, Deichkind, Bad Religion, Flogging Molly, Pennywise, Danko Jones, Fear Factory, Donots, Bosse und vielen anderen gibt es weitere Bestätigungen für das Festival, das seit 1985 ausgeführt wird:
Casper:
Er hat das Rapgeschehen der vergangenen zwei Jahre geprägt wie kein anderer. Bereits sein Debütalbum “Hin zur Sonne” (2008) hatte in der Szene für Begeisterung gesorgt, doch mit “Xoxo” übertraf Casper alle Erwartungen. Das grenzensprengende Werk stieg auf Platz 1 der Verkaufsränge, hielt sich über 40 Wochen in den Charts und wurde schließlich mit einer 1-Live-Krone als “Bestes Album” ausgezeichnet. Auch die Presseresonanz war phänomenal. Die Zeit etwa schwärmte von einem “Befreiungsschlag, der dem Sprechgesang neue Regionen erschließt, indem er altes Lagerdenken konsequent ignoriert.” Und die taz philosophierte über eine “positive Dialektik aus HipHop und Hardcore, Zerstörung und Erneuerung, Lachen und Weinen (…), alles geht fließend ineinander über.” Welches Gewicht das Phänomen Casper mittlerweile hat, belegen auch die Auszeichnung mit dem Echo in der Kategorie “HipHop/Urban” sowie die 1-Live-Krone als “Bester Live-Act”. Das heiß erwartete neue Album soll im April fertig sein!

Karamelo Santo:
In Südamerika zählen sie längst zu den ganz Großen und auch hierzulande gewinnen Karamelo Santo mit jeder Tour neue Anhänger. Nachdem die zehn Mannen aus dem argentinischen Mendoza im vergangenen Jahr eine Europapause eingelegt hatten, lassen sie es 2013 mit ihrem furiosen Mix aus Latin Ska, Reggae, Cumbia, Rock und Punk umso mehr krachen. Der Zeitpunkt für einen Abstecher nach Eschwege ist perfekt: Nach der beeindruckenden Live-CD/-DVD “El Baile Oficial” (2009) bringen Karamelo Santo dieses Jahr ein neues Album heraus, was die ohnehin stets herausragenden Spielfreude zusätzlich anfeuern dürfte. Wer von den Auftritten ihrer mexikanischen Genrekollegen Panteón Rococó auf dem Open Flair 2008 und 2012 begeistert war, wird auch Karamelo Santo lieben. Denn ihre politischen Aussagen transportieren Pedro “Piro” Rosafa und seine Bandkollegen mit einem extrem tanzbarem Sound!

The Resignators:
Sie wurden 2005 von Frontmann Francis “The Captain” Harrison gegründet und haben nach zahlreichen Besetzungswechseln ihre bisher stärkste Form gefunden, wie The Resignators selbst in ihrem Bandinfo betonen. Wie richtig sie mit dieser Einschätzung liegen, belegt auch das aktuelle Album “See You In Hell”, mit dem die siebenköpfige Truppe aus Melbourne nach großen Tourneen in Australien und Amerika im vergangenen Jahr erstmals auch in Europa unterwegs war. Was die Besucher dort erlebt haben, ist laut, energiegeladen und stilsicher, irgendwo zwischen den frühen Mighty Mighty Bosstones und Rancid, die beide zu den größten Vorbildern der Band gehören. Doch ihr Sound zwischen Ska, Punk und einer Prise Rockabilly ist längst eigenständig und erwachsen geworden.

Großstadtgeflüster:
Das Berliner Trio um Sängerin Jen Bender hat sich mit den Alben “Muss laut sein” (2006), “Bis einer heult” (2008) und “Alles muss man selber machen” (2010) und unzähligen schweißtreibenden Live-Shows viele Freunde gemacht. Die Songs leben von einer unwiderstehlichen Kombination aus hochgradig tanzbaren Grooves und pointierten Texten – das ist in der Summe herrlich charmant und extrem partytauglich. Oder wie es im Pressetext heißt: “Ihre eigenwillige Mischung aus Elektro, Pop und Punk mit viel Liebe zum Detail und Texten, die sich – oftmals in hedonistischer Weise – um Themen wie Liebe, Sex, Feiern und persönliche Freiheit drehen, bescherte ihnen ein eingeschworenes Publikum.” Nachdem sie bereits auf dem Open Flair 2010 begeistert haben,kommen sie  2013 mit neuem Album!

The Inspector Cluzo:
Mathieu ‘Phil’ Jourdain und Laurent ‘Malcom’ Lacrouts mögen keine Bassisten – zumindest lassen sie kaum eine Gelegenheit aus, es zu behaupten, wie schon ein Songtitel auf ihrem 2008er Debütalbum belegte: “Fuck The Bass Player”. Erstaunlich dabei: “The Inspector Cluzo gehen auch ohne Viersaiter als das funkigste Rock-Duo aller Zeiten durch“, wie unsere Freunde von Laut.de bestätigen. Und weiter heißt es dort: “Puristen mag der Höllenritt zwischen Einflüssen von AC/DC, Beck und den Chili Peppers über James Brown zu Jimi Hendrix und Pearl Jam zu rasant ausfallen. Fans und Kritiker schätzen insbesondere die absolute Unvorhersehbarkeit der beiden Franzosen.” Nach “The French Bastards” (2010) und “The 2 Mousquetaires” (2012) soll dieses Jahr bereits das vierte Album an den Start gebracht werden.

Abby:
Auf dem Eurosonic Norderslaag Festival in Groningen haben sie uns mit ihrem Auftritt im Januar schlichtweg umgehauen. Abby aus Berlin – bestaunt, gemerkt und umgehend ins Line-up für das Open Flair 2013 geholt.Mag man sie anfangs für die deutschen Phoenix oder Coldplay halten, lassen sie solche Vergleiche wenig später schon weit hinter sich. Abby schaffen es beispiellos, von herzwärmendem Indie-Pop in treibende Jams hochzuschalten, die jeden Club bis in den letzten Winkel euphorisieren und jedes Publikum in einen Rave-Mob verwandeln können. Mit ihren beeindruckenden musikalischen Fähigkeiten, die sie auch schon mal an Cello oder Blockflöte beweisen, entwickeln sie eine Live-Dynamik, die ihresgleichen sucht
» 8.-11.8.2013, Open Flair 2013, Eschwege
» [ www.open-flair.de ]

bestätigte Bands:
Sportfreunde Stiller, In Flames, Deichkind, Casper, Bad Religion, Flogging Molly, Pennywise, Danko Jones, Fear Factory, Donots, Bosse, Frittenbude, Monsters of Liedermaching, Karamelo Santo, Grossstadtgeflüster, Triggerfinger, Royal Republic, Irie Révoltés, Chuck Ragan, Turbostaat, Itchy Poopzkid, Montreal, Sondaschule, Ohrbooten, Hoffmaestro, The Resignators, The Inspector Cluzo, The Durango Riot, We Invented Paris, Pohlmann, Abby, Herrenmagazin, Insert Coin, Eskimo Callboy und Exclusive.

Warm-up-Party am Werratalsee (Do., 8.8.):

Sonstiges:

Tickets: erhältlich auf der Homepage www.open-flair.de, über den direkten Link https://shop.open-flair.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Ticket-Hotline: 05651-96163

Ein Drei-Tages-Ticket kostet 77 Euro, inklusive Camping und Müllpfand 99 Euro, die Kid-Karte kostet 55 Euro. Im Open-Flair-Ticket-Shop fallen übrigens keine Vorverkaufs-Gebühren an – und bei der Bestellung von Online-Tickets kann man sich sogar die Versandkosten sparen!


 


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Das könnte Dich auch interessieren:




Dies ist nur ein Gravatar Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende finden! | Praktikum | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!


NEU! Ww-Fan-Abo!

Nadine Fingerhut empfielt den Ww! Ww soll bleiben!
♥ Werde Ww-Pate und unterstütze uns mit 99 Cent!
Klick Dich jetzt zum Ww-Fan-Abo!


Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!


Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
    All streams are currently offline.
    Loading...

    Kino Trailer






    Die neuesten Ww-Artikel


    Das Heft online lesen!

     

    » Hier klicken:
    Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!



    > Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

    Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

    Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

    ...oder noch mehr?




    Ww-Umfrage


    Was sind die besten Flirt-Orte? - (3 Antworten sind möglich)

    Ergebnis

    Loading ... Loading ...

    Dein Ww-Cover!

    ★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

     

    Hall of Fame der Ww-Retter

    Uwe Beine
    Stefan Heilemann
    Marc Buntrock
    Dirk + Diana Schneider
    Magnus
    Nadine Fingerhut
    Shaun Baker
    Christian Bergmann
    Bettyford
    Bad Moon
    Warburger Brauerei
    Imkerei & Honigmanufaktur Victor Hernández
    Galerie JPG
    Gerhard Asa Busch
    Steffen Dittmar
    Heiko Böttcher
    Ralf + Petra Thiehoff
    Matthias Henkelmann
    Jan vom Dorp
    Eric Volmert
    Magdalena Volmert
    Kristin Klug
    Kerstin Thon
    PGTH-Uhu Bender
    Jens Dirlam
    Rolf Aey
    Melissa Thiehoff
    Alina Lachmuth
    Thomas Stellmach
    Wulf Schirbel
    Mike Gerhold
    Stefan Heczko
    Jennifer Ritter
    Michael Hensel
    Robert Oberbeck
    Marion J. Nübel Kersten
    Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
    Marc Viehmann
    Tobias Radler
    Gudrun Messal
    Leah Schwalm
    Friedhelm Moebert
    Eric Volmert
    Galerie JPG
    Andi Seifert
    Stefanie Weigel
    Andi Seifert
    Gerda Schwalm
    Kai Schotter
    Ulf Gottschalk
    Michael Rätz
    Jürgen Jäckel
    Tatjana Lütkemeyer
    Freie Musikinitiative Schrecksbach
    Michael Stickeln
    Tobias Scherf
    Andrea Böhm
    Heike Lange
    Johannes Bialas
    Michael Stickeln
    Mobile FussBodenKosmetikerin Inh. Sabrina Gleim Gebäuderreinigung
    Moimy
    Dany Suttor

    » Plus 76 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

    Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

    → So kommst auch Du in die Hall of Fame!

     


    Wie werbe ich im Ww?

    Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
    Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
    Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.



    Ww Interviews


    Ww-Nord 03/2020

       
     
     
    Zum Archiv
     

    Ww-Süd 03/2020

       
     
     
    Zum Archiv
     
    Februar 2021
    MDMDFSS
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031