5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Zugegeben und vorweg: Nicht alles klingt für mich auf diesem Album wie in einem Märchen (btw: Gibt es eigentlich Fortsetzungen von Märchen?) Aber eigentlich egal…wenn es jemand schafft, mit seiner Musik Bilder im Kopf zu erzeugen, dann der gebürtige Braunschweiger DJ und Produzent Oliver Koletzki. So hat er ein sehr vielseitiges, Album geschaffen, dass 12 Tracks (aus den Bereichen Elektro-Pop, Techno und House) umfasst.

Wie schon im Erstlingswerk, hat Koletzki auch dieses Mal Gastsänger um sich gescharrt. Bosse, Jan Blomquist, die englische Sängerin Dear Prudence veredeln sein Schaffen, welche selbst als Instrumentale locker durchgegangen wäre. Sommer – ich kann dich hören! Zusätzlich gibt es noch zwei neue Tracks („Yellow Halo“ und „Melancholy Sky“) als Zugabe! Wundervoll – nicht nur für „Neu-Fans“!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.