5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
UNIKIMS bietet Weiterbildung zum Ökonom für Personalmanagement an. | (c) Pixabay
UNIKIMS bietet Weiterbildung zum Ökonomen für Personalmanagement an. | (c) Pixabay

(Kassel) Die Aussicht auf Erfüllung durch den Beruf, eine Verbesserung der Karrierechancen und die Weiterentwicklung der eigenen (Führungs-)Persönlichkeit: Das sind zentrale Motive für Nachwuchskräfte, sich an der UNIKIMS Kassel, der Management School der Universität Kassel, zum “Ökonomin/en für Personalmanagement” (sic) zu qualifizieren. Das Zeugnis und das Zertifikat über das einjährige Programm stellt die Universität Kassel aus. Der nächste Kurs beginnt im April 2022.

Alle Studieninteressierte und Entscheider sind herzlich zu der kommenden Informationsveranstaltung am 03. Februar 2022 um 17.00 Uhr eingeladen. Bitte melden Sie sich unter www.unikims.de/pm an.

„Das Zertifikatsprogramm ist schon seit 15 Jahren sehr erfolgreich“, sagen die wissenschaftlichen Leiterinnen Dr. Ellen Schäfer und Dr. Meike Siebert-Adzic vom Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität. Ein Nachweis hierfür sei das gleichbleibend große Interesse an der Weiterbildung – auch von Unternehmen aus der Region.

Mitunter werde etwa die Hälfte der Teilnehmer:innen (sic) von ihren Arbeitgebern delegiert. Darunter seien über 100 namhafte Unternehmen aus der Region Nordhessen sowie angrenzenden Regionen. Trotz der regen Nachfrage beschränke sich die UNIKIMS auf 15 bis 20 Teilnehmer im Jahr. Meist kommen die motivierten Teilnehmer: innen aus dem Personalbereich oder wollen zukünftig dort arbeiten.

UNIKIMS: Personalmanagement als wichtige Funktion erfolgreicher Unternehmen!

Der Wunsch, im Personalmanagement Karriere zu machen, trifft nach der Beobachtung der Wissenschaftlerinnen auf ein weiterhin steigendes Interesse seitens der Unternehmen an diesen Mitarbeiter:innen (sic). „Der demographische Wandel mindert das Angebot an Arbeitskräften und lässt vorausschauende Unternehmen umdenken“, beobachten die wissenschaftlichen Leiterinnen, die mehrjährige Berufserfahrung in der Industrie haben.

Die Unternehmen definierten den Wert ihrer Mitarbeiter:innen (sic) neu. Zudem seien die Anforderungen an die Beschäftigten sowie auch die subjektiv empfundenen Belastungen deutlich gewachsen. Ein gutes Personalmanagement ist somit von entscheidender Bedeutung.

Entsprechend veränderter Anforderungen und Rahmenbedingungen sind die Inhalte des Zertifikatsstudiengangs vielfältig und zukunftsorientiert. Er bietet akademische Qualifizierung für die Wahrnehmung von Managementfunktionen im Personalbereich in den folgenden acht Themenschwerpunkte:

· Personalverwaltung

· Personalentwicklung

· Personalführung

· Organisationsentwicklung

· Teamarbeit

· Arbeitspsychologie

· Vergütung

· Arbeitsrecht

Die Dozentinnen und Dozenten verfügen über langjährige betriebliche Berufserfahrung und verbinden ihren akademischen Hintergrund mit professioneller Praxis in Unternehmen. Die UNIKIMS legt Wert auf Konstanz und Stabilität und setzt daher nicht zu viele Trainer ein, sondern solche, die ihrerseits mit dem Programm wachsen.

Das nächste Programm beginnt im April 2022 und erstreckt sich über ein Jahr. Die Kurse je Modul finden an drei bzw. zwei Wochenenden hintereinander jeweils am Freitag von 17 bis 20 Uhr und am Samstag von 9 bis 14 Uhr in den Räumen der Universität am Holländischen Platz statt.

Am Ende jedes Moduls folgt eine Klausur von 90 Minuten. In der Woche sollten die Kursteilnehmer mit 3 bis 5 Stunden individueller Lernzeit rechnen. Zudem erstellen die Teilnehmer:innen zwei „Transferaufgaben“, in denen sie das Erlernte auf ihre Berufspraxis übertragen.

Weitere Events in Kassel


Mittwoch 26. Januar 2022
Corona-Impfung

10:00 Uhr Kassel, Jugendamt Kassel
Typ: Diverses



Mittwoch 26. Januar 2022
Corona-Impfung

10:00 Uhr Kassel, City Point
Typ: Diverses


Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.