4.6/5 - (5 votes)

 Lesedauer: 2 Minuten
Neueröffnung in Kassel: Zu Dope! - Die neue Bar soll Mitte Oktober in der im ehemaligen NEU Kafé am Weinberg neueröffnet werden.
Neueröffnung in Kassel: Zu Dope! – Die neue Bar soll Mitte Oktober in der im ehemaligen NEU Kafé am Weinberg neueröffnet werden.

Die Kasseler Südstadt bekommt eine neue Bar: dort, wo sich bisher das »NEU Kafé« befand, soll Mitte Oktober die neue Location »Zu Dope!« eröffnen. Das Team von Paco’s Tacos übernimmt nun das Ecklokal am Weinberg, das seit dem Corona Lockdown dauerhaft schließen musste.

Betreiber von Paco’s Tacos eröffnen neue Bar: »Zu Dope!«

Schon seit einigen Tagen hängt an dem ehemaligen NEU Kafé am Weinberg ein Schild mit der Aufschrift »Zu Dope!«. Der Grund dafür: das Kasseler Nachtleben bekommt Zuwachs. Das Team des benachbarten Mexikaners »Paco’s Tacos« baut die Location nämlich momentan zu einer Bar um, die Mitte Oktober eröffnen soll, wie hna.de am 19.09.20 berichtet.

Die Betreiber Pascal »Paco« Mock und DJ Demiro (Ersan Demirsoy) haben unter dem Motto »Zu Dope« bereits einige Partys im Koon an der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel veranstaltet. Für die Fans dieser Partyreihe soll die Bar nun unter anderem zum »Basislager« werden, wie hna.de schreibt.

Die mexikanische Imbissbar nebenan ist schon seit 2018 mit mittlerweile verschiedenen Standorten in der Nordstadt, in Göttingen, Jena und ab Jahresende in Hannover erfolgreich.

Zu Dope! in Kassel: feiern im Retro-Stil

Nun soll es weitergehen: mit der neuen Bar wollen die Macher laut hna.de „das Viertel noch weiter beleben“. Neben einem originellen Stil mit Vintage-Möbeln ist das Zimmer hinter dem Hauptraum ein Highlight: DJ Demiro hat den Raum in eine Küche im Stil der 70er Jahre verwandelt.

Das Viertel noch weiter beleben!

Doch dort wird nicht gekocht oder gegessen – stattdessen soll sie den Gästen als weiterer Raum zum entspannten Feiern dienen. „Wo fanden früher die geilsten Partys statt? Immer in der Küche“, erklären die Betreiber dazu gegenüber hna.de.

Passende Kleidung verkaufen sie ebenfalls – in ihrem Online-Shop werden seit einiger Zeit gleichnamige Klamotten angeboten.

» Zur Website von Zu Dope

» Zur Zu Dope-Facebook-Seite

Mehr Neueröffnungen:

» Mehr über »Neueröffnungen« lesen!

Weitere Veranstaltungen in Kassel

Freitag 12. Juli 2024
»Happy Hour«

15:00 Uhr | Happy Hour in Kassel, Bolero Kassel
mehr Details


Freitag 12. Juli 2024
»Cocktail Happy Hour«

16:00 Uhr | Happy Hour in Kassel, Kokotao
mehr Details


Freitag 12. Juli 2024
»Jumbo Hour«

18:00 Uhr | Happy Hour in Kassel, Bolero Kassel
mehr Details


Laut, wütend und immer noch da!

12.7.2024 | Festival in Kassel |

Sie sind laut, sie sind wütend, sie sind geradlinig, sie sind tiefsinnig und vor allem: Sie sind immer noch da! Die fünfs Jungs der Band Turbostaat stellen seit 1999 eine Konstante des deutschsprachigen Post-Punk-Rocks dar.

Ursprünglich wurde Turbostaat im Proberaum des Husumer Kulturzentrums »Speicher« gegründet. Seitdem haben sie in genau der gleichen Besetzung eine große Karriere hingelegt: Sie spielten unter anderem im Vorprogramm der befreundeten Band Beatsteaks und halfen sogar bei deren Studioaufnahmen.

Aber schon bald standen sie auch selber im Scheinwerferlicht: 2004 spielten sie eine Skandinavien-Tour mit Konzerten in Norwegen, Schweden und Finnland. 2007 trat Turbostaat erstmals bei »Rock am Ring« auf, Auftritte bei ZDFneos Sendung »neoParadise« und ProSiebens Sendung »Circus HalliGalli« folgten.

Anlässlich des 15-jährigen Bandbestehens war die Band 2014 auf Tour unter dem Motto »15 Jahre, zwei Abende, 63 Lieder«. Dabei wurden in sieben Städten an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Abenden alle Lieder der Band gespielt.

Innerhalb der Bandgeschichte stellt das 2016 erschienene »Abalonia« einen Wendepunkt dar. Zur folgenden Tournee des Albums besuchten deutlich mehr Zuhörer die Konzerte, ein Trend der sich seither fortsetzt.

Zu ihren tiefgründigen, manchmal auch wütenden Songtexten sagt Sänger Jan Windmeier im Interview mit dem Deutschlandfunk, oft wolle die Band garnicht politisch sein, aber

„Alles, was du tust, hat in irgendeiner Art und Weise ein politisches Ergebnis. Ganz egal, wie du dich verhält. Alles ist irgendwie politisch, auch wenn du dich nicht verhältst.“

YouTube Video: Turbostaat & Bachratten "Laut, wütend und immer noch da!"


Freitag 12. Juli 2024
Turbostaat & Bachratten
»Kulturzelt Kassel 2024«
   (5/5)

19:30 Uhr | Festival in Kassel, Kulturzelt Kassel
Genre: Rock
Hier gibts die Tickets!
mehr Details





Freitag 12. Juli 2024
Carnivore A.D. & Iron Walrus

20:00 Uhr | Konzert in Kassel, Goldgrube Kassel
Genre: Rock
mehr Details


Freitag 12. Juli 2024
Kerfor

20:00 Uhr | Konzert in Kassel, BOREAL Biergarten
Genre: Rap, Pop
mehr Details


Freitag 12. Juli 2024
»Lets Talk About Sacre«

20:15 Uhr | Tanz in Kassel, tif - Theater im Fridericianum
Hier gibts die Tickets!
mehr Details


» Alle Events in Kassel zeigen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.