5/5 - (7 votes)

  Lesedauer: 4 Minuten
Zauberhafte Pop-Poetin, die schon lange in der Musik-Welt zuhause ist: Nadine Fingerhut! | (c) Elke Kubb
Zauberhafte Pop-Poetin, die schon lange in der Musik-Welt zuhause ist: Nadine Fingerhut! | (c) Elke Kubb

(Korbach) Die »Rebellin auf leisen Sohlen« mit Charme, Stimme und dem Gespür für zauberhafte Pop-Poesie. Das ist sie: Nadine Fingerhut! Wunderschöne und eingängige Melodien paaren sich mit poetischen Texten und einer Stimme, die das Publikum wärmt und verzaubert. Ww stellt Dir Nadine Fingerhut in der Biografie vor!

Genau das Richtige für kalte Wintertage. Aber ebenso für laue Sommernächte unterm Sternenhimmel, als Soundtrack zum spontanen Ausflug ans Meer und zum Träumen. Ganz egal wo und wann.

Wer schon mal ein Nadine Fingerhut-Konzert besucht hat, ist sehr wahrscheinlich mit einem guten Gefühl nach Hause gegangen. Sie vermittelt musikalisch die Botschaft, dass wir alles schaffen können, wenn wir es nur wollen und dass es sich immer lohnt, seine Träume zu leben.

Das hat sie uns auch in dem Ww-Interview anlässlich ihres Konzerts am 4.5.2019 im Hotel Goldflair in Korbach spüren lassen, bei dem sie damals ihre neue Band vorstellte.

Der Name ist Programm: Das kann Nadines Album: »Lasst die Liebe lauter werden«!

Das neue Album der Song-Poetin erzählt vor allem von ihrer Reise zu sich selbst. Einem großen Abenteuer. Einem verrückten Wechselbad der Gefühle.

Die Zuhörer:innen erleben ein Album, bei dem man schon nach wenigen Minuten Hören merkt, dass die Sängerin mit Herzblut am Werk ist. Die mittlerweile 36-jährige Künstlerin kennt sich trotz aller Positivität mit der Unsichtbarkeit aus, dem Verschwinden hinter schöneren und größeren Dingen.

Schon in jungen Jahren träumt sie den Traum von der Musik!

Bereits als Kind sang Nadine oft und gerne und träumte davon, auf der großen Bühne zu stehen. Zu ihrem 15. Geburtstag bekam sie eine E-Gitarre geschenkt und schon ein paar Tage später wurde mit dem Nachbarn die erste eigene Band gegründet.

Ich […] konnte meinen Gedanken nur Ausdruck verleihen, indem ich sie in Songs und Texte verpackte.

Nadine Fingerhut (via last.fm)

Seitdem hat sich viel getan: Seit 2009 macht Nadine unter ihrem eigenen Namen Musik und hat schon zwei eigene Alben »Hallo Leben« und »Karussell« veröffentlicht. Ihre Songs und Texte schreibt sie alle selbst.

Wenn Nadine Fingerhut Musik macht, dann arbeitet sie sowohl hinsichtlich der Texte als auch der Sounds in Eigenregie. | (c) Boris Seifert
Wenn Nadine Fingerhut Musik macht, dann arbeitet sie sowohl hinsichtlich der Texte als auch der Sounds in Eigenregie. | (c) Boris Seifert

Nadine Fingerhuts Songs sind vom Leben inspiriert!

Wie ihr Ideen für neue Songs kommen? Das Leben als solches, im Großen und Kleinen, inspiriert sie einfach. Ob Gespräche, Bücher, Filme, Musik oder Geschichten von anderen Menschen. Aus allen möglichen Dingen kann ein neuer Song entstehen. Vor allem die neuen Songs spielt sie gerne auf der Bühne.

Meine Familie ist mein Hafen und die Musik das große, weite Meer.

Nadine Fingerhut (via last.fm)

Sie versetzt sich gerne in andere Rollen oder Perspektiven hinein, um besser hinter die Kulissen schauen zu können. Auch im Privaten tanzt Nadine Fingerhut auf zwei Hochzeiten: Als Vollblut-Sängerin in der Musik-Welt und als liebevolle Mutter zuhause, gemeinsam mit ihrer kleinen Familie rund um Sohn Noah.

Auf ihrem dritten Album »Lasst die Liebe lauter werden« finden sich 12 deutschsprachige Songperlen, liebevoll arrangiert und produziert, mit schönen Melodien und tiefgründigen Texten über das Suchen und das Finden, Freiheit, die Wertschätzung des Moments, die Liebe zum Leben, das Füreinander da sein und den Traum von mehr Menschlichkeit und Respekt in unserer Gesellschaft.

Nadine Fingerhut: Das sind ihre Biografie-Highlights!

  • Aktuell 3 Studioalben (Stand 10/2021)
  • Musikerin, seitdem sie 15 Jahre alt ist
  • Konzerte mit u.a. Anastacia, KARAT, Kuult, Bell, Book & Candle, Purple Schulz, Wolf Maahn, Norman Keil

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.