5/5 - (1 vote)

 Lesedauer: < 1 Minuten
Mykket Morton
Mykket Morton

Die Kasseler Indiepop-Band Mykket Morton hat sich nach einer rasanten Zeit auf der Bühne zurückgezogen. Die letzten Jahre waren ein einziger Rausch mit Festivalshows, Radioairplay und Fernsehauftritten. Doch statt auf den Erfolg zu warten, haben sie sich selbst ein professionelles Umfeld in ihrer Heimatstadt aufgebaut und damit unkonventionelle Wege beschritten. Während des Corona-Lockdowns haben sie eine EP produziert und ein eigenes Talk-Doku-Livesession Format auf YouTube namens “Auf eine Kiste Bier mit Mykket Morton” veröffentlicht.

Mykket Morton ist einer der Live-Acts beim neuen Willow-Festival im Rinklin Weidengarten in Ahnatal-Kassel. Hier mehr dazu!

Doch dann kam das Leben dazwischen. Ein tragischer Schicksalsschlag und der Ausstieg von Bassist Philipp und Gitarrist Claudio haben die Band stark beeinflusst. Die Gedanken und Gefühle mussten sortiert und eingeordnet werden, was durch das Songwriting gelang. Dies führte zu einem neuen Sound, der von Musiker-Kollegen als bisher straightester Schaffenszyklus mit dem klar erkennbarsten roten Faden beschrieben wurde.

Im Jahr 2023 zeigt Mykket Morton nun nicht nur auf den Bühnen des Landes ein neues Gesicht, sondern vor allem auch musikalisch. Trotz der Rückschläge haben sie sich weiterentwickelt und sind bereit für neue Herausforderungen. Wir sind gespannt auf das, was kommen wird.

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.