Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Das Ensemble des Landestheaters Detmold spielt »Hair«

In Bad Oeynhausen startet die neue Theatersaison mit dem Musical »Hair« aufgeführt vom Ensemble des Landestheaters Detmold. »Hair« griff wie kaum ein anderes Werk das Lebensgefühl einer Generation auf mit ihrer Sehnsucht nach Toleranz und Mitmenschlichkeit. Vor allem Songs wie „Aquarius“ oder „Let the Sunshine in“ verhalfen dem 1967 uraufgeführten Rock-Musical zu großer, bis heute anhaltender Popularität.

Die Story von »Hair« berühmt wie beliebt:
Berger, Hud, Woof, Sheila, Jeannie und Crissy sind Mitglieder einer typischen Hippie-Gang in New York City, Ende der 60er. Im Central Park treffen sie Claude. Der ist ganz nett, aber auch etwas neben der Spur. Nicht genug, dass er adrett frisiert ist, er will auch seinem Einberufungsbefehl nachkommen. Klar, dass alle Langhaarigen ihn vom Irrsinn des Militärdienstes abhalten möchten. Anstatt sich in Vietnam für eine ungerechte Sache zu opfern, soll er sich lieber einem friedvollen Leben widmen.
Claude, fasziniert von der Vitalität und dem Ungebundensein der Blumenkinder schließt sich ihnen an, hat aber am Ende nicht die Kraft, sich den Anforderungen des Staates zu entziehen. Nach einer gemeinsamen Nacht mit Bergers Freundin Sheila trennt er sich von den neuen Freunden und geht in den Vietnamkrieg…

Tickets gibt es ab 13 Euro oder aber als Theaterdinner buchbar für 29,90. Mehr Informationen gibt es an der Touristen-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00 in Bad Oyenhausen. Öffnungszeiten: Mo-Fr. von 9-17h und Sa. von 10-14h.

» 13.09.2012,Musical »Hair«, Theater im Park, Bad Oeynhausen
» [ Bad Oeynhause im Netz ]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.