5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
(c) Stadt Wolfhagen
(c) Stadt Wolfhagen

Wolfhagen – Der Betrieb eines Freibades stellt in der heutigen, zumeist von Sparzwängen geprägten Zeit für Kommunen eine große Herausforderung dar. Einerseits handelt es sich um eine freiwillige Leistung, zu der bekanntlich keine Stadt oder Gemeinde verpflichtet ist, andererseits weiß jedermann um die große Bedeutung eines Schwimmbades für das Gemeinwesen.

Unter diesem Gesichtspunkt sind in den letzten Jahren viele Träger von Schwimmbädern dazu übergegangen, die Gründung von Fördervereinen anzustoßen. Ziel solcher Fördervereine ist es zum einen, die Attraktivität eines Bades zu erhalten und idealerweise sogar zu steigern, andererseits aber auch – hier muss man ehrlich sein – den Betrieb des Bades durch Reduzierung des Defizits zukunftsfähig zu gestalten. Auf welche Weise dies geschieht, ist sehr unterschiedlich und hängt naturgemäß stark von den Interessen und der Kreativität aller Beteiligter ab.

Mit dem Ziel der Gründung eines solchen Fördervereins für das Erlebnisbad Wolfhagen, möchten wir Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, hiermit recht herzlich zu einer ersten Informationsveranstaltung am

Montag, den 18. Februar 2013 um 19.00 Uhr
Stadthalle Wolfhagen, Kurfürstenstr. 22, 34466 Wolfhagen

einladen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich speziell alle badebegeisterten Wolf-hagerinnen und Wolfhager, denen „ihr Erlebnisbad“ am Herzen liegt und die sich gerne mit Ideen und Vorschlägen einbringen möchten, angesprochen fühlen.

Bild: (c) Stadt Wolfhagen

Von Hessen News TV

Aktuell, schnell, zuverlässig und vollständig: Eine aktuelle Berichterstattung für Hessen haben wir uns zum Ziel gemacht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.