5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Hans-Jochem Weikert (Projektleiter Kassel 1100), Thomas Zander (Leiter Rathaus-Werkstatt), Sabine Heinemann (Büro 1100) und Carina Mihr (Leitung Büro 1100) präsentieren die neuen Fahnen am Rathaus
Hans-Jochem Weikert (Projektleiter Kassel 1100), Thomas Zander (Leiter Rathaus-Werkstatt), Sabine Heinemann (Büro 1100) und Carina Mihr (Leitung Büro 1100) präsentieren die neuen Fahnen am Rathaus

Am 18. Februar  beginnen die Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum „Kassel 1100“ offiziell: Darauf weisen nun auch vier Fahnen vor dem Rathaus hin.Gemeinsam mit Thomas Zander, dem Leiter der Rathaus-Werkstatt, hisste das Büro 1100 bereits am gestrigen Mittwoch die vier neuen Werbeträger.

Diese sind leicht als solche zu erkennen: Prof. Bernard Stein und Slawek Michalt haben sie im typischen Kassel-1100-Design gestaltet. Jede Fahne steht stellvertretend für eine der vier Jahreszeiten.

Wir wollen damit deutlich machen, dass das Stadtjubiläum mit fast 2000 Veranstaltungen das ganze Jahr über gefeiert wird“, erläutert 1100-Projektleiter Hans-Jochem Weikert. So würden alle Besucher der Stadt sehen, dass das Jahr 2013 ein besonderes Jahr für Kassel ist.

Zum Hintergrund:
Am 18. Februar 913 unterzeichnete König Konrad I. im damaligen Chassalla oder Chassella zwei Urkunden – die ersten schriftlichen Belege für die Existenz Kassels. Ausgehend vom

Datum dieser sogenannten Ersterwähnungsurkunden wird die Stadt im Jahr 2013 ihre 1100-jährige Geschichte feiern. Das Jubiläumsjahr startet mit einem Festakt am 18. Februar 2013.


» [ Stadtjubiläum im Internet ]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.