Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Kasper Bjørke - Fool

Kopenhagener Klänge. Nachdem die erste Single „Lose youself Jenny“ schon am 5 März rauskam, veröffentlicht der Produzent und DJ Kasper Bjorke nun am 1. April 2012 dem „Fool‘s day“ nach dem Album „Standing on top of Utopia“ sein drittes Studioalbum mit dem so passendem Namen Fool. Ein Titel der mit Ironie und einem Augenzwinkern zu verstehen ist. Mitgewirkt haben Dänische Künstler wie Jacob  Belliens, Laid Back und Andere.

Das Album wurde in zwei Seiten aufgeteilt, die „Hungry Side“ (Titel 1-4) und die „Fool‘s Side“ (Titel 5-10). Während die erste Seite mit poppigen, gesangreichen Liedern zum Tanzen auffordert beeindruckt die Zweite durch düster psychedelisch, instrumantale Musik. Das ganze ist eine Mischung aus Elektro, Neue Deutsche Welle und Alternativ Rock. Ein Album für alle, die  elektronische Musik mit Abwechslung mögen.

» [ Künstlerwebsite ]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.