5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

horst_winterfest_RZ.inddKommissar Wisting wird in eine Feriensiedlung am Meer gerufen, neben diversen Ferienhauseinbrüchen findet sich auch eine Leiche. Mysteriös sind sowohl der Überfall auf ihn selbst auf dem Rückweg ins Präsidium, als auch die vom Himmel fallenden toten Vögel im größeren Bereich des Tatorts.

Wo zuerst nur Fragezeichen überwiegen, wird eine weitere Beweisführung persönlich, da Wistings Tochter, die Reporterin Line, in den Fall involviert sein könnte. Nicht unbegründet war dieses Buch das Lieblingsbuch der norwegischen Buchhändler im Jahr 2011, obwohl Wisting selbst mehr Konturen haben dürfte. 
» Grafit Verlag, 346 S., 17,99 Euro

Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.