4.5/5 - (8 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Unfassbar viel gute Laune und Party: So wie der Hessentag 2017 soll es auch 60. Hessentag 2022 werden. | (c) Hessentag 2017
Unfassbar viel gute Laune und Party: So wie der Hessentag 2017 sollte auch der 60. Hessentag 2022 werden. Nunmehr steht fest, dass die Haigerer Stadtverordnetenversammlung aus Angst vor der Pandemie den Event abgesagt hat | (c) Hessentag 2017

(Haiger) Das klang nach Festival-Stimmung: Mitten im Sommer mit der Familie und den engsten Freunden viel Action, Kultur und Livemusik erleben. Genau so haben viele Besucher:innen den Hessentag der vergangenen Jahre wahrgenommen. Ein absolutes Sommer-Highlight! Allein: Daraus wird im Jahre 2022 nichts.

Die Vorfreude war 2021 da: Vom 10. bis zum 19. Juni 2022 sollte der Hessentag 2022 in der mittelhessischen Kleinstadt Haiger stattfinden. Nachdem die Gäste des großen Festes ganze zwei Jahre lang aufgrund der Corona-Pandemie vertröstet wurden, hätte das 60. Jubiläum des Hessentag gebührend gefeiert werden sollen. Daraus wird nichts, weil die Haigerer Stadtverordnetenversammlung jeglichen Plänen am 19. Januar 2022 den Garaus machte.

Der Hessentag 2022: Dieses Programm hätte Dich erwartet!

Der 60. Hessentag sollte sich durch eine besondere Vielfalt auszeichnen. Bereits das letzte Landesfest Hessens, das 2019 in Bad Hersfeld stattgefunden hat, ist ein voller Erfolg gewesen. Daran hätten die Veranstalter jetzt anknüpfen wollen.

In der mittelhessischen Stadt Haiger stand im Juni 2022 der große Hessentag an. Die Einwohner waren bereits in voller Vorfreude.

Seit Mittwoch (19. Januar 2022), 19.08 Uhr, steht es fest: Der Hessentag 2022 in Haiger wird Pandemie-bedingt abgesagt. Das hat die Haigerer Stadtverordnetenversammlung mit überwältigender Mehrheit (31 Ja-Stimmen) beschlossen.

Bereits der Magistrat und der Ausschuss »Haupt, Finanz und Hessentag« hatten in der vergangenen Woche einstimmig für eine Absage des größten deutschen Landesfestes votiert. Angesichts steigender Corona-Zahlen und zahlreicher Unwägbarkeiten sei eine Ausrichtung des Hessentages, ohne dass eine Gesundheitsgefährdung durch die Infektionsgefahr auszuschließen ist, nicht sinnvoll, hatte der Magistrat erklärt.

Dieser Einschätzung folgte auch das Parlament, das den folgenden Beschlussvorschlag mit 31 Ja-Stimmen (von 33 anwesenden Stadtverordneten bei einer Enthaltung und einer Nein-Stimme) annahm. Wie Bürgermeister Schramm in der Sitzung erklärte, hatte sich der Magistrat nach reiflicher und intensiver Abwägung entschlossen, dem Parlament die Absage des Hessentages 2022 zu empfehlen.

Die Absage erfolgt Pandemie-bedingt. „Die Entscheidung ist uns sehr schwergefallen, aber leider unumgänglich“, sagte Schramm: „Die Stadt Haiger darf kein Ansteckungsherd sein. Die potenzielle Ansteckungs- und Verbreitungsgefahr, wenn wir hunderttausende Menschen aus allen Regionen Hessens und Deutschlands zu uns einladen und sich Menschen auf engstem Raum begegnen, halten wir für nicht vertretbar.“

Dies gelte gerade angesichts der aktuellen Fallentwicklungen und der Empfehlungen von RKI und Bundesregierung. Zum Gesundheitsschutz der Besucher und aller Beteiligten gelte es zu verhindern, dass ein weiterer, schwer einzudämmender Infektionsherd geschaffen werde. „Einem solchen Szenario, das wir nach den Erfahrungen in der Pandemie sowie den Hinweisen der Fachleute für realistisch halten, steht die Durchführung des Hessentages diametral entgegen.“

Die Empfehlungen des RKI und der Bundesregierung lauteten aktuell, von Veranstaltungen dieser Größenordnung unbedingt abzusehen. „Wir als Veranstalter, die wir eine übergeordnete Verantwortung für die Gesundheit unserer Besucher und Bevölkerung tragen, müssen diesen Empfehlungen folgen und unseren Beitrag zu einer nachhaltigen Pandemiebekämpfung leisten“, sagte Schramm: „Wir können die sichere Durchführung einer Veranstaltung dieser überragenden Größenordnung nicht gewährleisten.“

Auch – und dies komme ganz aktuell hinzu – habe die Stadt besondere Sorge zu tragen, dass die neueste Omikron-Welle nicht die „kritischen Infrastrukturen“ zum Erliegen bringe. Die Entwicklungen um Omikron lassen laut Expertenrat befürchten, dass ein relevanter Teil der Bevölkerung zeitgleich erkranke. Dies berge Risiken für die Handlungsfähigkeit der kritischen Infrastrukturen – zu denen unter anderem Rathaus, Stadtwerke und Feuerwehr zählen.

„Oberste Priorität hat, dass diese Institutionen weiter handlungsfähig bleiben.“ Dem stehe entgegen, wenn nunmehr – in der ganz heißen Phase der Planung – Mitarbeiter für das Projekt Hessentag gebunden werden, die bei abzusehendem Personalnotstand zur Aufrechterhaltung der Verwaltung an anderer Stelle benötigt werden. Die Stadt folge damit einer Empfehlung der Landesregierung, umfassende Vorbereitungen zur Sicherstellung der Handlungsfähigkeit in den kritischen Infrastrukturen zu treffen.

Alle Hände nach oben: 2015 hat der Hessentag in Hofgeismar stattgefunden und die gute Laune kannte kein Halten mehr. So soll es auch in Haiger werden. | (c) Hessentag 2015
Alle Hände nach oben: 2015 hat der Hessentag in Hofgeismar stattgefunden und die gute Laune kannte kein Halten mehr. So, wie hier bei der Just White-Party von FFH, sollte es auch in Haiger werden. Der Event wurde im Januar 2022 abgesagt. | (c) Hessentag 2015
Eine kurze Zeit voller Festival-Stimmung, Spiel & Spaß und viel guter Laune: Der Hessentag 2019 hat gut vorgelegt. Haiger wollte 2022 nachziehen, hat den Event aber jetzt abgesagt.

Jetzt steht aber wohl fest, dass der nächste Hessentag 2023 in Pfungstadt stattfinden soll.

Was ist dieses Wochenende los?

Von Fedor Waldschmidt

Inhaber und Herausgeber des Magazin Wildwechsel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.