5/5 - (1 vote)

 Lesedauer: < 1 Minuten
Vertreter des Jazzclub spenden 1200 Euro, Rainer Schallenberg und Benny Düring (Mitte) vom Jazzclub sowie Olaf Menne (vorne) und Julia Ures vom Projekt Paderborner Kultursoli. | Foto: Stadt Paderborn
Vertreter des Jazzclub spenden 1200 Euro, Rainer Schallenberg und Benny Düring (Mitte) vom Jazzclub sowie Olaf Menne (vorne) und Julia Ures vom Projekt Paderborner Kultursoli. | Foto: Stadt Paderborn

Das Crowdfunding Projekt zum „Paderborner Kultursoli“ ist erfolgreich beendet. Darüber hinaus können Interessierte für Paderborns Kulturschaffende weiterhin spenden. Auch der Paderborner Jazzclub unterstützt den Kultursoli, mit einem Beitrag von 1.200 Euro und damit die Kulturschaffenden Paderborns.

Das Crowdfunding-Projekt Paderborner Kultursoli wurde, wie wir bereits berichteten, von Julia Ures (Moderatorin und freischaffende Journalistin), Olaf Menne (Konzertagentur Lautstrom) und Markus Runte (Organisator und Ansprechpartner des Stadtmuseums Paderborn) ins Leben gerufen. Grundgedanke des Paderborner Kultursoli ist, die finanziellen Einbußen der Kulturschaffenden, die derzeit entstehen, durch Spenden aufzufangen.

Dem Jazzclub Paderborn liegt es am Herzen, den Paderbornern Kunstschaffenden mit einer Spende zu helfen, um somit diese wirklich schwierige Zeit zu überbrücken. „Wir haben im Vorstand beschlossen 1200 Euro zu spenden. Die Summe ergibt sich aus den Mitgliederbeiträgen, die wir derzeit nicht für Konzerte nutzen können“, so Rainer Schallenberg vom Jazzclub.

Der Verein hofft, mit dieser Aktion den aktiven Künstlern aus der Region zu helfen. Interessierte, die auch zukünftig die Paderborner Kulturschaffenden und digitale Projekte unterstützen möchten, können sich über die Website www.kultursoli.de informieren.

» Website Jazzclub Paderborn

» Website Paderborner Kultursoli

 

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.