5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Rüdiger Hoffmann
Rüdiger Hoffmann in Kassel und Höxter

Mit seinem neuen Programm «Ich habs doch nur gut gemeint“ ist Rüdiger Hoffmann zurzeit auf Deutschland-Tour. Im Wildwechsel-Gebiet ist er gleich zwei Mal. Wildwechsel hat den gebürtigen Paderborner im Interview.
Ihr neues Programm heißt „Ich habs doch nur gut gemeint“. Was haben Sie denn gut gemeint?

Eigentlich beschreibt der titelgebende Spruch sehr schön meine Rolle im Programm: Ich spiele einen, der sich nach außen hin positiv darstellt, damit aber hintenrum andere Interessen verfolgt, die eigenen nämlich.

Woher nehmen Sie die Inspiration für Ihre Geschichten?

Für meine Geschichten lasse ich mich vom Alltag inspirieren. In den meisten Nummern steckt also ein Funken Wahrheit.

Und was beobachtet man da zum Beispiel so?

Nehmen wir zum Beispiel die Acht Kostbarkeiten. Ich saß mal in einem Chinarestaurant vor meinen acht Kostbarkeiten, hatte aber nur sieben auf dem Teller.

Welche Klischees gibt es über Ostwestfalen, und was davon ist wirklich wahr?

Die westfälische Ruhe, zum Beispiel. Die kommt mir als Künstler sehr gelegen. Auf der Bühne brauche ich diese Gelassenheit für meine Geschichten. Wenn man wie ich aus Paderborn kommt, ist der Humor etwas trockener und man braucht nicht viele Worte. Nur viel Zeit.

Inwiefern spiegelt Ihre Bühnenpersönlichkeit Ihr „wahres“ Ich wieder?

Ich bin auch privat eher introvertiert und ein ruhiger Charakter. Ostwestfale eben. Aber wenn ich einen Kaffee zu viel trinke, kann man mich mit bloßem Auge nicht mehr vom Kollegen Ralf Schmitz unterscheiden (zwinkert).

Wie verändert sich nach mehr als 20 Jahren Bühnenerfahrung das Verhältnis zum Publikum?

Ich glaube die Zuschauer merken, dass es mir immer noch Spaß macht, meine Geschichten zu erzählen. Gerade das aktuelle Programm ist ein besonders persönliches, denn es ist nach vielen Jahren wieder eines, das ich komplett selbst geschrieben habe.

Zum Abschluss: Was macht Ihnen an Ihrem Job am meisten Spaß?

Live vor Publikum aufzutreten ist das Größte, und es wird mir immer riesigen Spaß machen. Ich bin im Laufe der Jahre entspannter geworden und kann das Tourneeleben jetzt noch viel mehr genießen.

» Website von Rüdiger Hoffmann

» Rüdiger Hoffmann am 5.10.2018 um 19:00 Uhr in Kassel

» Rüdiger Hoffmann 6.10.2018 um 20:00 Uhr in Höxter

Von Lukas Nickel

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.