5/5 - (1 vote)

 Lesedauer: 2 Minuten
V.l.n.r.: Kai Georg Bachmann (Regionalmanagement Nordhessen GmbH), Christiane Kohl (Landhaus Bärenmühle), Regierungspräsident Mark Weinmeister, Jasmin Ohlendorf (Renthof Kassel), Sven Assmann (Renthof Kassel), Markus Exner (GrimmHeimat NordHessen). | (c) Regionalmanagement Nordhessen
V.l.n.r.: Kai Georg Bachmann (Regionalmanagement Nordhessen GmbH), Christiane Kohl (Landhaus Bärenmühle), Regierungspräsident Mark Weinmeister, Jasmin Ohlendorf (Renthof Kassel), Sven Assmann (Renthof Kassel), Markus Exner (GrimmHeimat NordHessen). | (c) Regionalmanagement Nordhessen

(Nordhessen) Mit den Heimatfisch-Genießerwochen in der GrimmHeimat NordHessen die bereits 2022 stattfanden (Ww berichtete) sorgen vierzehn teilnehmende Restaurants in der vorösterlichen Zeit vom 22. Februar bis zum 7. April 2023 für echte Gaumenfreuden.

Bei der Auftaktveranstaltung im Renthof Kassel, der sich wie das Landhaus Bärenmühle in Frankenau zum ersten Mal beteiligt, kamen die gastgebenden Betriebe und Vertreter aller Partnerinstitutionen zusammen, um gemeinsam die Kulinarik-Reihe zu starten.

Nach dem Motto »Tischlein deck dich – mit regionalem Fisch!« werden bis Karfreitag köstliche Spezialitäten fangfrisch angeboten und dazu passender Wein kredenzt. Renthofs Küchenchef Sven Assmann gab mit dreierlei Gerichten sogleich eine kleine Kostprobe. 

Fisch (…) zeugt von der Vielfalt der nordhessischen Kulinarik!

Regierungspräsident Mark Weinmeister

„Fisch steht sicherlich nicht an erster Stelle, wenn man an nordhessische Kulinarik denkt, aber zeugt von deren Vielfalt“, erläuterte Regierungspräsident Mark Weinmeister und ergänzte: „Doch es ist nicht nur der Genuss, der bei den Heimatfisch-Genießerwochen eine wichtige Rolle spielt, es ist auch die gelebte Nachhaltigkeit, wenn regionaler Fisch auf kürzestem Weg in die Restaurants und auf den Teller kommt. Zudem erfährt die Gastronomie in der Region eine zusätzliche Aufmerksamkeit und Belebung.“

Regionale Produkte und Wertschöpfungsketten im Fokus der GrimmHeimat NordHessen

Kai Georg Bachmann, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH, verwies darauf, dass die GrimmHeimat NordHessen mit ihrer Kulinarik-Reihe im Wettbewerb der Mittelgebirgsregionen ein Alleinstellungsmerkmal besitzt. „Es ist ein tolles Beispiel einer Produktkooperation, die Erzeuger und Gastronomen eng miteinander verknüpft und ein attraktives Angebot für Einheimische und Gäste ermöglicht. Wir schieben die Themen regionale Produkte und Wertschöpfungsketten nach vorne.“  

Genießerwochen mit Fisch aus der Region

Gemeinsam mit nordhessischen Fisch- und Garnelenzuchtbetrieben, Weinhandlungen sowie dem Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V. kommt das Beste aus nordhessischen Gewässern geräuchert, gebeizt, gekocht, gebraten, gebacken, pochiert oder mariniert auf den Tisch, so dass ein kulinarischer Hochgenuss vorprogrammiert ist.

Unterstützt werden die Heimatfisch-Genießerwochen auch erstmalig durch die beiden Ökomodellregionen der Landkreise Waldeck-Frankenberg und Hersfeld-Rotenburg.

YouTube player
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne so nah ist: Die GrimmHeimat NordHessen bietet nicht nur Attraktionen für den Gaumen, sondern auch für Auge, Ohr und sonstige Sinne, wie man auf diesem YouTube-Video sieht.

Kleine Veranstaltungen, wie beispielsweise eine Führung durch eine Fischzucht oder eine Weinverkostung inklusive Verzehr von Fischhäppchen, ergänzen dieses außergewöhnliche Angebot. 

Die Restaurants bieten in dem Zeitraum eine Aktionsspeisekarte mit mindestens drei Fischgerichten von heimischen Fischen, davon mindestens eine Vorspeise, sie nennen ihre regionale Bezugsquelle und gewährleisten die Verfügbarkeit der Fischgerichte während des gesamten Aktionszeitraums.

Weidenkorbfisch als Symbol der Heimatfisch-Genießerwochen

Sie schmücken sich mit einem Weidenkorbfisch, dem Symbol der Heimatfisch-Genießerwochen und sind als Partnerbetriebe erkennbar. Fischgerichte sind gesund, leicht und gut bekömmlich. Sie spiegeln den Trend zu gesunder und trotzdem genussvoller Ernährung. Fisch macht glücklich.

Drei Tipps für’s Wochenende gefällig?

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.