<strong>Kassel</strong> ist eine Stadt, die viele romantische Ecken bietet. Bei einem <strong>Spaziergang</strong> zu zweit könnt ihr die verschiedenen Stationen des romantischen Kassels entdecken. Hier seht ihr <strong>Liebesschlösser</strong>, die an der <strong>Drahtbrücke</strong> hängen. | (c) Kassel Marketing GmbH
Kassel ist eine Stadt, die viele romantische Ecken bietet. Bei einem Spaziergang zu zweit könnt ihr die verschiedenen Stationen des romantischen Kassels entdecken. Hier seht ihr Liebesschlösser, die an der Drahtbrücke hängen. | (c) Kassel Marketing GmbH

(Kassel) Es ist soweit: Die Sonne lacht, die Vögel singen und die Blumen blühen. Der Frühling kommt – es wird romantisch! Also stellt den Laptop beiseite, macht eure Lieblingsserie aus, die ihr eh in- und auswendig kennt, und geht raus! Wohin? Nach Kassel natürlich und entdeckt gemeinsam die romantische Seite der documenta-Stadt.

Kassel eine romantische Stadt?

Passend zum Valentinstag haben sich die Verantwortlichen der Stadt Kassel etwas Besonderes einfallen lassen. Nämlich einen kleinen Stadt-Rundgang, der die romantische Seite von Kassel zeigt. Der zwei Kilometer lange Fußweg beginnt am Kasseler Rathaus und endet auf der Drahtbrücke. Wir zeigen euch die einzelnen Stationen.

Rathaus Kassel - (c) Christian Bueltemann für Pixabay
Rathaus Kassel – (c) Christian Bueltemann für Pixabay

Station 1: Das Rathaus

Mitten in der Kasseler Innenstadt steht es: Das Rathaus. In dem über 100 Jahre alten Gebäude findet ihr heute das Standesamt. Mehr Romantik geht fast gar nicht. Denn was ist romantischer als eine Hochzeit?

Auch wenn das Rathaus bei der Bombardierung während des Zweiten Weltkriegs ausbrannte, verlor das historische Gebäude nach Wiederaufbau nicht seinen Charme. Schießt doch auf der Treppe ein gemeinsames Foto, bevor es weiter geht.

Station 2: Der Brüder Grimm Platz

Und zwar zum Brüder Grimm Platz. Wieso der Platz so heißt? Na, weil Jacob und Wilhelm Grimm hier einige Zeit wohnten. Also taucht ab in die Märchenwelt der Brüder Grimm. Sicher kennt ihr ein paar ihrer Geschichten?

Insgemsamt haben die Brüder Grimm über 200 Märchen geschrieben. Hiervon sind »Schneewittchen«, »Aschenputtel« und »Hänsel und Gretel« nur wenige Beispiele der weltweit bekannten Märchen.

Doch Jacob und Wilhelm Grimm haben nicht nur Märchen geschrieben. Denn eigentlich waren die Beiden Sprachwissenschaftler und Volkskundler. Ausgedacht haben sich die Brüder die Märchen übrigens nicht selbst. Sondern sie haben verschiedene Geschichten gesammelt und aufgeschrieben.

<strong>Kassel</strong> ist eine Stadt, die viele romantische Ecken bietet. Bei einem <strong>Spaziergang</strong> zu zweit könnt ihr die verschiedenen Stationen des romantischen Kassels entdecken. Wie zum Beispiel den <strong>Weinberg</strong>, den ihr hier seht. | (c) Kassel Marketing GmbH
Bei eurem Rundgang, der euch die romantische Seite von Kassel zeigt, gibt es viel zu entdecken. Wie zum Beispiel den Weinberg, den ihr hier seht. | (c) Kassel Marketing GmbH

Station 3: Der Weinberg

Weiter geht’s beim Weinberg. Von hier aus könnt ihr den Blick über die Südstadt schweifen lassen. Dort, wo ihr nun das Museum für Sepulkralkultur seht, war früher die Henschelvilla.

Diese Villa errichtete das verliebte Paar Oscar und Sophie Henschel. Aufgrund des steilen Baugrundstücks gestaltete man eine Gartenanlage mit Terrassen. Heute könnt ihr noch Überreste der Henschelvilla und der Treppenanlage sehen.

Station 4: Palais Bellevue

Vom Weinberg aus spazieren wir weiter zum Palais Bellevue. Stoppt doch hier für einen kurzen Moment und schaut euch das Gebäude an. Während hier früher vornehmlich die Hofgesellschaft Einzug erhielt, wird das Gebäude heute als Ausstellungsort für die documenta genutzt.

Kleiner Fakt am Rande: Jacob lebte mit Wilhelm Grimm und dessen Frau Dorothea auch einst im Schloss Bellevue.

Wie uns der Name des Schlosses schon verrät, geht es jetzt weiter zur Schönen Aussicht.

Station 5: Schöne Aussicht

Ab ins Grüne! Entlang der Schönen Aussicht könnt ihr hoch über der Karlsaue den Blick ins Grüne genießen. Hier befindet sich auch der Rosenhang. Passend zum romantischen Spaziergang – schließlich ist die Rose die Blume der Liebe.

Entlang der Schönen Aussicht, vorbei an der documenta-Halle und runter zum Auedamm kommt ihr zum…

Orangerie Kassel - (c) yeniguel für pixabay
Orangerie Kassel – (c) yeniguel für pixabay

Station 6: Das Marmorbad

Marmorbad. Hierbei handelt es sich um eine Badeanlage, unweit der Orangerie im Park Karlsaue entfernt. Wusstet ihr, dass dieses Gebäude die letzte erhaltene repräsentative Badeanlage Deutschlands aus dem Spätbarock ist? Ich auch nicht.

Doch der Name trügt. Denn das Marmorbad wurde nicht zum Baden genutzt. Sondern, um rauschende Feste zu feiern. Vor allem unter der Regentschaft von Jérôme Bonaparte (jüngster Bruder von Napoleon I.).

Der romantische Spaziergang hat noch einen letzten Halt.

Station 7: Die Drahtbrücke

Die Liebesschlösser an der rund 84 Meter langen Drahtbrücke in Kassel beweisen es: dieser Platz ist romantisch. Schon viele Paare haben sich hier mit einem Schloss verewigt. Doch was hat es damit eigentlich auf sich?

Das Anbringen von Liebesschlössern ist eine lange Tradition und soll die ewige Liebes eines Paares symbolisieren. Wie dieser Brauch entstand, ist nicht ganz eindeutig. Die einen sagen, es käme aus Italien, die anderen, es stamme aus einem Film.

Fest steht jedenfalls, dass die Drahtbrücke ein perfekter Abschluss für den romantischen Spaziergang in Kassel ist. Und vielleicht bringt auch ihr ein Liebesschloss an der Brücke an?

Aue-Park - Kassel - (c) Sabine Löwer für pixabay
Aue-Park – Kassel – (c) Sabine Löwer für pixabay

Verlängert euren romantischen Spaziergang durch Kassel

Der Rundgang ist euch zu kurz? Dann besucht doch die Orangerie und die Karlsaue. In dem Orangerieschloss befindet sich das Planetarium, in dem man übrigens heiraten kann.

In der Karlsaue soll am 23.5.2021 mit Solå übrigens auch das erste elektronsiche Musikfestival Kassels stattfinden (Ww berichtete).

Der Staatspark Karlsaue ist nicht nur zum Spazieren gut, er lädt auch zum Sport treiben und entdecken ein. Eingebettet zwischen dem Rosenhang und der Fulda liegt der historische Park. Eine romantische Oase mitten in Kassel.

Dieser lädt mit seinen weitläufigen Wiesen zum Verweilen ein. Also packt euch einen Picknick-Korb zusammen, nehmt euch eine Decke mit und macht euch einen romantischen Tag in Kassel.

Auf der Seite von WOW Kassel bekommt ihr weitere Infos zum Stadt-Rundgang.

 

Spazierengehen als Wissenschaft! – Oder, wie sich Freiheit auch erleben lässt.

Kira Reinecke

Von Kira Reinecke

Ich bin Kira Reinecke, geboren am 11.2.1997. Nach meinem Abitur im Jahr 2015 begann ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Evangelischen Bank, die ich im Januar 2018 erfolgreich abschloss. Bis Oktober 2018 arbeitete ich anschließend bei der Bank als Referntin im Marketing und als Assistentin der Direktion Vorstandsstab. Seit Oktober 2018 studiere ich Medienwissenschaften an der Universität Paderborn. Aktuell bin ich beim Wildwechsel als Online-Redakteurin tätig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.