Lesedauer: 3 Min.
Paul Kalkbrenner kommt zum Sola-Festival in der Karlsaue in Kassel! (c) bpitchcontrol
Paul Kalkbrenner kommt zum Sola-Festival in der Karlsaue in Kassel! (c) bpitchcontrol

(Kassel) Das Solå Festival sollte als erstes elektronisches Musikfestival am 31. Mai 2020 in der Karlsaue stattfinden (Ww berichtete!). Aufgrund der Corona-Maßnahmen musste das Festival mehrere Male verschoben werden – und nun lassen Aussagen der Macher auf der Homepage möglicherweise darauf schließen, dass es 2022 soweit sein könnte.

Chronologie der Ereignisse:

Am 15. April 2020 beschlossen Bund und Länder, Großveranstaltungen wegen einer Gefahr der Ausbreitung des Coronavirus zu untersagen. Dazu äußerten sich die Veranstalter in einem Facebook-Post wie folgt:

„Unser Solå Festival MUSS verschoben werden. (…) Die guten News: unsere Planungssicherheit ist auch eure Sicherheit! Es gibt bereits mehrere Ersatztermine für 2021. Somit sind alle eure Tickets für das Folgejahr genauso gültig.“

„Wir diskutieren auf Hochtouren, um für euch die beste Lösung zu finden. Eines können wir aber jetzt schon versichern: Wir haben bereits grünes Licht von der Stadt Kassel erhalten und somit können schon bald mehr Infos für das Solå Festival 2021 kommuniziert werden.“

Anfang 2021: 23. Mai 2021 als Ersatztermin festgelegt

Im Januar verkündete das Solå Team: Das Event solle nun am 23. Mai 2021, am Pfingstsonntag, stattfinden.

Das Solå Festival in Kassel soll jetzt erst 2022 stattfinden!

Im Internet werden zwar immer noch Tickets für den Event am 23. Mai 2021 angeboten, aber auf ihrer Facebookseite schreiben die Veranstalter folgendes:

“Neuer Termin: coming soon Alle Tickets behalten automatisch ihre Gültigkeit
Liebe Solå Gäste! Was war das für ein Jahr 2020…

Ein Jahr voller Verzicht. Verzicht auf soziale Kontakte, Verzicht auf Mädels- und Jungsabende, Verzicht auf Umarmungen mit den Großeltern, Verzicht, Verzicht, Verzicht. Schließlich auch ein Verzicht auf unvergessliche Raves. Nach vielen Wochen des Hoffens und Bangens musste der Festivalsommer 2020 ins Wasser fallen. Unsere gesamte Branche wurde zum Stillstand verdammt. Dazu gehören nicht nur wir als Veranstalter, sondern auch alle Künstler, alle Bühnen-, Licht- oder Tontechniker, alle Caterer und sonstigen Zulieferer, die ein Festival erst möglich machen. Wir alle haben nur eines im Sinn: euch mit unserer Arbeit glücklich zu machen!

Leider hat das Corona-Virus uns nach wie vor fest im Griff.

Schweren Herzens müssen wir deshalb für die Premiere von Solå die Reißleine ziehen. Wir sind unheimlich traurig und enttäuscht, genau wie ihr auch. Mit zunehmendem Impfgeschehen und verschiedenen Teststrategien hatten wir bis zum Schluss die Hoffnung, ein unvergessliches Solå möglich zu machen. Jedoch haben die Mutationen alles über den Haufen geworfen. Aktuell gibt es keine Strategien und Lösungen für unsere Branche auf kurze Sicht.

Unser großer Wunsch ist es, dass wir bald gemeinsam feiern können. Dennoch: Die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten steht an erster Stelle. Wir sind dankbar, dass wir mit staatlichen Unterstützungen am Leben bleiben können.
Fakt ist aber, dass wir seitens der Regierung und Behörden weiterhin auf Informationen warten. Deshalb können wir euch aktuell auch noch keine weiteren Infos zu einem Termin für 2022 geben.

Eure Tickets und Gelder sind sicher!

Solā-Team auf Facebook

Fakt ist auch, dass wir nicht stillsitzen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einem Ersatztermin und erarbeiten Lösungen für die Rückerstattung, damit alle Seiten zufriedengestellt werden können.

Fakt ist auch,: Eure Tickets und Gelder sind sicher. Wer am neuen Datum nicht teilnehmen kann oder möchte, wird die Gelegenheit für eine Rückerstattung bekommen!

Hierfür brauchen wir jetzt aber EUCH! Wir bitten (hoffentlich) ein letztes Mal um eure Geduld, damit das alles organisatorisch für uns zu bewältigen ist und schnellstmöglich ein Ende gefunden werden kann. Innerhalb des Junis sollten auf alle offenen Fragen Antworten bereitstehen.

Derzeit fehlende Informationen veröffentlichen wir mit dem neuen Veranstaltungstermin. Bis dahin bitten wir euch um Nachsicht! Ein letzter wichtiger Punkt: Danke für eure Geduld! Damit hilft uns jeder Einzelne von euch so sehr! Für uns alle ist dies eine schwere Zeit. Mit euch an unserer Seite fällt diese aber ein kleines bisschen leichter. Wir blicken mit Vorfreude in die Zukunft – bleibt gesund!

Euer Solā-Team”

Ticketverkauf Solå Festival

Insgesamt sollen 20.000 Tickets für das Festival verfügbar sein. Das ist allerdings, Stand 31.5.2021, die einzige wirklich verwertbare Information auf der Ticketseite des Festivals.

Enthält u.a. Sponsorenlinks!

Einzigartige Location des Solå Festivals

Beim Solå Festival handelt es sich um ein 1-Tages-Festival, welches im Freien stattfindet und zu den größten Festivals Deutschlands gehört. Die Veranstaltung wird von 12-22 Uhr im malerischen Staatspark Karlsaue, einer historischen Kulisse, stattfinden. Die Parkanlage aus dem 18. Jahrhundert befindet sich im Herzen Kassels und ist nahe der Fulda gelegen.

Paul Kalkbrenner als Headliner

Das Festival bietet einen Dancefloor unter freiem Himmel sowie bekannte Acts der Electro-Szene. Liebhaber elektronischer Musik können dem weltbekannten DJ Paul Kalkbrenner, welcher als Headliner bestätigt wurde, sowie Giorgia Anguili und Jan Blomqvist lauschen, welche live auftreten werden. Ferner werden Künstler wie Oliver Koletzki und Township Rebellion das Festival durch ihre Musik bereichern.

Sowie wir mehr wissen, werdet ihr es hier erfahren!

Die neuesten Live-Streams:

» Alle Live-Streams, Online-Events etc. anzeigen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.