Die Band Begbie’s Pint kommt am 9.2. 2019 nach Marsberg und bringt dort Irish-Folk auf die Bühne.

Die Band Begbie’s Pint spielt am Samstag, 9.2.2019, Irish Folk Musik im JBZ in Marsberg. Sie gründeten sich 2017 und sind Feuer und Flamme für die irische Musik: Von Irisch Traditionalem bis Irish Rock ist alles dabei. Beeinflusst sind sie von The Pogues, Fiddlers Green, The Dubliners, Dropkick Murphys und Paddy goes to Holyhead.

Gleich sieben Menschen haben sich hier zusammengefunden, um gemeinsam Musik zu machen: Schröder, Uli und Drea spielen nicht nur Instrumente, sondern sind auch die Sänger der Band. Mit Banjo, Mandoline, Bass und Bodhran ergänzen Fiesie, Bernd, Schemmy und Katha die Gruppe. So sind dann auch typische irische Instrumente vertreten, um unplugged für eine irische Atmosphäre im JBZ zu sorgen, denn das Ziel ist: Partystimmung!

Also Support haben sich Johnhubertus mitgebracht. Die vierköpfige Band macht ehrliche, handgemachte Musik aus dem Ruhrgebiet, schreiben sie selbst. Der Sound erinnere an Mumford and Sons, schreibt die Presse. Mit den Instrumenten auf dem Rücken brauchen sie keinen Bus, der sie zur Bühne bringt. Einfach, bodenständig, klar, so könnte man den Americana-Indie-Folk der vier beschreiben.

» 9.2.2019, Begbie’s Pint und Johnhubertus, JBZ Marsberg

» Facebook der Band Begbie’s Pint

» Website der Band Johnhubertus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.