★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Auf dem Weg in die Zukunft: Kilian Hudalla spricht über das neue Velvet in Brakel

am 09 September 2013 von Maria Blömeke

Auf dem Weg in die Zukunft: Kilian Hudalla spricht über das neue Velvet in Brakel
5 (100%) 4 vote[s]

Velvet - der neue Club für Brakel

Velvet – der neue Club für Brakel

Das Ziel ist sei nicht, ein oder zwei Jahre da zu bleiben, sondern eine feste Größe zu werden.

Wir wollen für Euch eine feste Größe in Brakel bilden – natürlich auch für das Umland.“  Die Arbeiten an Brakels neuem Club laufen auf Hochtouren.

Dabei hat Kilian Hudalla  sich vor allem umgehört und Stimmen gesammelt, was den Leuten am bisherigen Exit nicht gefiel. Da seien unter anderem fehlende Möglichkeiten gewesen, Gläser abzustellen, ein Mangel an Sitzgelegenheiten sowie wenig strukturierter Innenraum und zu oft Partys ab 16.

Um Erfolg zu haben, muss man die Erfahrung der Vergangenheit in der Gegenwart einsetzen, um die Zukunft zu gestalten.  Björn Schwarz

 

All das soll sich natürlich ändern. Man verspricht Lounges, die man auch – je nach Party – mieten kann. „Zur fehlenden Struktur, die so manch einen von Euch in den vergangenen Wochen geärgert und vielleicht frustriert hat: Wir, dass bedeutet das Velvet Night Club Team, wollen Euch in jeder Nacht möglichst höchst zufrieden in die Betten fallen lassen. Das heißt für uns eine Menge organisatorischer Arbeit und starke Nerven, jedoch wollen und werden wir zu keiner Zeit unseren roten Faden verlieren (den wir haben).

Allen Kritikern, die „grundlegend negativ gegen etwas Neues eingestellt sind“ bietet die Geschäftsführung an: „Ich lade Euch herzlich dazu ein, das Team, den Laden und mich in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren kennenzulernen.“

Das Exit hatte im August Insolvenz anmelden müssen. Dort soll nun das Velvet entstehen.

 

Anmerkung Nov. 2013: Inzwischen ist Kilian Hudalla nicht mehr Geschäftsführer des Velvet Night Club. Der neue Geschäftsführer ist Maximilian Fleck.


 

 

 


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 06/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Der Pferdemarkt in Fritzlar ist eines der größten Volksfeste in Nordhessen
  • Weserbeleuchtung in Oedelsheim
  • Gebrueder Warburg Platz
  • 64586685 10205909252967562 5470153911069310976 o
  • Bigbang Glory Chord CD Cover
  • Pietro Lombardi M85A6082 1
  • Kid Among Giants aus Frankreich kommt nach Kassel ins Sandershaus ( Foto: Elisabeth Froment)
  • Spielten 2018 auf dem Fest Evil in Manrode: Freedom Call!
  • Maniac sind wieder mit bei der Live in Bad Driburg Reihe
  • Für 1075 Jahre Helmarshausen ist Festprogramm angesagt und zum Abschluss gibt es ein Höhenfeuerwerk
  • Wieder einiges geplant beim Skate Rock Bash, vier Bands, Skate-Contest und mehr
  • Moguai
  • Lichterfest in Bad Zwesten schon zum 55. mal
  • Pietro Lombardi M85A6001
  • Container-Baustellenparty 15.06.2019
  • Angelo Kelly c Chris Bucanac
  • Yah Meek

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 06/2019

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Juni 2019
M D M D F S S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Travestie! Schlager-Komödie „Charleys Tante“ in Schloss Neuhaus

Der Student Charley möchte sich mit einem Mädchen verabreden. Doch dummerweise lebt er im Jahr 1892, daher braucht er zwangsläufig...

Schließen