★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

A.R.M. schließt vorübergehend – Umbauarbeiten beginnen

am 01 Januar 2019 von Leanna Arnold

A.R.M. schließt vorübergehend - Umbauarbeiten beginnen

Die Partgäste beim Konzert von Großstadtgeflüster 2013 im A.R.M.

A.R.M., Weinkirche und Bar „Wiese“ werden in ungefähr einer Woche für Umbauarbeiten auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Mietstück GmbH kaufte vor einiger Zeit das Areal, in dem sich der Kultclub A.R.M. befindet, der Wildwechsel berichtete. Nun gibt es Neuigkeiten dazu, wann der Club vorerst schließen wird.

A.R.M. schließt vorübergehend - Umbauarbeiten beginnen

Der HNA-Artikel vom 28.12.2019 zu der Schließung des A.R.M..

Die Lolita Bar, welche auch aufgekauft wurde, werde ohne Unterbrechung geführt wie bisher. Für das A.R.M. sind aber Renovierungsarbeiten geplant, die mindestens das erste Quartal von 2019 einnähmen. Das A.R.M. schließt also demnächst.

Jürgen Weide, der Geschäftsführer der Mietstück GmbH, wolle den „Kulturstandort erhalten“, wie er der HNA mitteilte. Daher habe die GmbH das gesamte Areal von den Bank gekauft.

Das passiert mit dem Gebäude

Somit hat man ein neues Projekt: Die Weinkirche soll mit moderner Lüftungstechnik ausgebaut werden, sodass demnächst Veranstaltungen in dem 300qm großen Keller möglich sind. Über den Ausbau des Kellers von 2013 berichtete unser Magazin ausführlich.

Mit der Umsetzung des Brandschutzkonzepts und der Versiegelung des Bodens möchte man die Arbeiten vollenden. Auch die Lecks der Fallrohre müsse man versiegeln, sodass kein Wasser mehr in das Gewölbe eindringen kann.

Gibt es das A.R.M. dann noch?

Die Zukunft des Clubs liege aber in den Händen des Betreibers Ralph Raabe. Ihm werde die Entscheidungsfreiheit gelassen, welche Teile des Gebäudes er in der Zukunft nutzen möchte.

Falls er nicht das gesamte Areal nutzen möchte, plane man weitere Mieter ein. Möglich sei auch eine Aufstockung der Gebäude.

Die Zukunft des Clubs liegt also auch in Raabes Händen, der während der Umbauarbeiten ein Konzept entwerfen wird.

Vielleicht wäre die Schließung ein Grund mehr, den Silvesterabend alá „Dein allerletzter Silvester“ im Arm zu verbringen.

» Website vom A.R.M.

» Auch 2017 gab es Gerüchte über eine Schließung

Merken


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Leanna Arnold

Redaktions-Praktikantin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 01/2020

     
 
 
Zum Archiv
 


Die neuesten Ww-Artikel

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 01/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Johann-Strauß-Orchester in Biedenkopf - Neujahrskonzert
Johann-Strauß-Orchester in Biedenkopf – Neujahrskonzert

Am 9.1.2019 spielt das Johann-Strauß-Orchester in Biedenkopf ein Neujahrskonzert mit Stücken aus bekannten Musicals.

Schließen