5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
14. Internationales Straßentheaterfestival Holzminden
14. Internationales Straßentheaterfestival Holzminden

Was für ein Theater! Seit einem Vierteljahrhundert findet in der Region Weserbergland ein kulturelles Ereignis statt, das sich nicht nur regional, sondern auch in ganz Europa einen guten Namen gemacht hat: Das Internationale Straßentheater Festival Holzminden! Bereits zum 14. Mal findet das Festival in diesem Jahr statt.

Im Zweijahresrhythmus treffen sich Schauspieler, Regisseure, Ensembles, Tänzer, Akrobaten und Musiker aus Deutschland und Europa, um ihre neuesten Darbietungen zu präsentieren. 2017 nehmen 14 Künstlergruppen und Einzelkünstler teil, die aus Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlande, Polen, Portugal, Slowenien und Deutschland kommen. Unter den Performances befinden sich zwei Deutschlandpremieren und eine Uraufführung.

Das Internationale Straßentheater Festival kooperiert mit XTRAX an der Platform 4:UK, einem Programm, das sich die internationale Vermarktung und den Export britischer Straßenkunst auf die Fahnen geschrieben hat. Platform 4:UK wird vom Arts Council England gefördert und von XTRAX durchgeführt, mit dem Ziel, neue Märkte für britische Straßenkunst zu erschließen.

Das Programm des Festivals, das sich über drei Tage erstreckt, beinhaltet über 50 Einzelveranstaltungen, die die Plätze und Straßen Holzmindens zu einer einzigen großen Bühne verwandeln und die Vielfalt von Theater- und Straßenkunst widerspiegeln sollen. Erwartet werden vom 2.-4. Juni in Holzminden über 40.000 Gäste. (mh)

» 2.-4. Juni 2017, 14. Internationales Straßentheater Festival, Holzminden
» www.holzminden.de

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.