Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten

Das 14. Diemelkult stellt auch dieses Jahr wieder einen Grund zum rocken dar! Grund dazu bietet das heiße Line-up, bestehend aus „Eat The Gun“, „Cryssis“ und „The Other“. Vom Ritchie stand dem Ww dazu für ein Exklusiv-Interview zur Verfügung.  Veranstalter ist die Kult-AG, die etwa einmal im Monat Clubkonzerte auf der Bühne im JBZ Marsberg auf die Beine stellt. Den Kern der Kult-AG bilden etwa 15 junge Leute, die sich in ihrer Freizeit der Organisation und der Realisierung des Konzerte und des Diemelkult-Festivals am, 18. 11., widmen. Eintrittskarten können bis Freitagvormittag, 18.11., bei der Sparkasse Paderborn Geschäftsstelle Marsberg, der Scene-Kneipe Spiekers Corner in Marsberg und im JBZ-Marsberg selber erworben werden.

» Diemelkult, Josefskeller, Marsberg, Fr., 18.11.11

 

3 x hart = Kult!

Eat The Gun: Dieses Hard-Rock-Trio spielte schon als Support von Bands wie: „Backyard Babies“, „In Extremo“ oder „Danko Jones“. Auch ihr Sound lässt sich mit Bands wie diesen vergleichen, obwohl sie mittlerweile ihren ganz eigenen Weg gehen. Mit ihrem neuem Album „Runner“ rocken sie schon als Headliner die Bühnen von Festivals wie dem Diemelkult Festival!
» [ www.myspace.com/eatthegun ]

 

Cryssis: Außerdem treten die schon etwas älteren Jungs von Cryssis auf. Vom Ritchie (Bandleader und Schlagzeuger der Band) ist als Drummer der Toten Hosen schon etwas bekannter in der Musikszene. Außerdem dürfte sich so mancher Marsberger an Konzerte seiner anderen Bands, der „Spittin Vicars“ und „Cry Dyann“ erinnern, die im JBZ und beim Diemelkult 2004 auf der Bühne standen. Mit „Dick York“(Cry Dyann), „Trip Tom“ („Kind im Magen“) am Bass und „Tommy Snide“ („The Corner Boys“ und „Spittin‘ Vicars“), an der Gitarre sind Cryssis komplett, und wollen mit ihrem britischen Punk-Pop-Rock auch das Diemelkult Festival rocken.
» [ www.facebook.com/cryssis2 ]

 

The Other: Dank Konzerten mit Bela B.oder Alice Cooper und Gigs auf dem Wacken Open-Air, Summer Breeze und vielen anderen Festivals, gilt The Other mittlerweile als bekannteste Horrorpunk-Band Europas. Mit ihrer Mischung aus düsterem Punk-Rock mit Gothic– und Metal– Einflüssen, verstehen sie es ein unterschiedliches Publikum zu begeistern.

» [ www.myspace.com/theother ]

Ein Gedanke zu „14. Diemelkult Festival in Marsberg – Kult seit 1998!!“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.