4.5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Tigris
Tigris beim ZAC Wintervarieté

Den grauen Alltag des Winters neu beleben? Das ZAC Wintervarieté im Marburger Kulturzentrum Waggonhalle verspricht eine Welt voller Zauber und Poesie, in der über Magier und Artisten gestaunt und über liebenswerte Comedians gelacht werden kann.

ZAC Wintervarieté

 

Marcus Jeroch (Jonglage und Akrobatik) – Im Verlauf der verschiedenen Shows des ZAC-Varietés ist er fast schon ein fester Bestandteil geworden. Neben wortakrobatischer Moderation dürfen wir auch mit weiteren Kostbarkeiten aus seinem reichen Programmrepertoire rechnen.

Paul Chen (Einrad) – Der Weltmeister des Einradsports kombiniert Tricks aus dem klassischen Kunstradfahren mit dem harten Streetstyle des BMX und verspricht eine Show erfüllt vom Wechselspiel zwischen Kraft und Balance.

Tigris (Hulahoop) – Als Deutschlands einziger Mann auf dem Gebiet der professionellen Hulahoop-Artistik zeigt Tigris eine Darbietung, die nicht nur durch technische Raffinesse, sondern auch durch eine außergewöhnliche Choreographie (Choreograph Arthur Büscher) und seinen unschlagbaren Charme begeistert.

Lena Köhn (Diabolo-Jonglage) – Nahezu unmöglichen Figuren dürfen wir von Lena erwarten. Ihre chinesischen Doppelkreisel wirbelt die Artistin mit Eleganz und Charme durch die Luft und fängt sie doch immer wieder sicher auf.

Die Jazzrobots: Andreas “Schmidt” Hofacker (Piano), Alexander Reiners (Saxophon), Johannes Rohloff (Bass), Victor Lohr (Schlagzeug) – Heutzutage eher eine große Ausnahme und Seltenheit, früher dagegen immer mit dabei: ein Varietéorchester. Die Herren von Jazzrobots werden, wie schon die letzten Jahre, wieder die musikalischen Akzente im Programm setzen.

Juno (Zauberkünstler) – Juno wird wieder ein neues Experiment mit und für die Zuschauer zeigen. Diesmal geht es dabei um sein Tuch. Lassen wir uns überraschen und vielleicht ein wenig verzaubern!

» Mehr Informationen zum Programm der Waggonhalle

» Do 01.02. | 20 Uhr: Öffentliche Generalprobe – ZAC Wintervarieté (Eintritt: VVK 10 € zzgl. Gebühr, AK 12€)

» Fr 02.02. | 20 Uhr: PREMIERE – ZAC Wintervarieté (Eintritt: VVK 22 € zzgl. Gebühr, AK 28€)

» Sa 03.02. | 20 Uhr  –  So 04.02. | 18 Uhr, Mi 07.02., Do 08.02., Fr 09.02. & Sa 10.02. | 20 Uhr, So 11.02. | 18 Uhr, Mi 14.02., Do 15.02., Fr 16.02. & Sa 17.02. | 20 Uhr, So 18.02. | 18 Uhr, Mi 21.02., Do 22.02., Fr 23.02. & Sa 24.02 | 20 Uhr, So 25.02. | 18 Uhr: ZAC Wintervarieté (Eintritt: Mi & Do VVK 19 € zzgl. Gebühr, AK 24 €; Fr, Sa & So VVK 22 € zzgl. Gebühr, AK 28 €)

» Waggonhalle Kulturzentrum e.V., Marburg

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.