5/5 - (3 votes)

 Lesedauer: 3 Minuten
Über seine Heimat Niedersachsen hinaus ist Peter Kerlin mittlerweile für seinen Celtic Folk bekannt. Die besten Hits hat er auf seiner Reise nach Warburg im Gepäck. | (c) Peter Kerlin
Über seine Heimat Niedersachsen hinaus ist Peter Kerlin mittlerweile für seinen Celtic Folk bekannt. Die besten Hits hat er auf seiner Reise nach Warburg im Gepäck. | (c) Peter Kerlin

(Warburg) Normalerweise geht man ja zu einem Konzert, um ein bestimmtes Genre und die damit verbundenen Künstler:innen zu feiern. In Warburg herrscht dagegen ein anderes Verständnis eines Konzertabends. Hier singt das Publikum zu verschiedenen Acts vielfältiger Genres – und zwar in der 16. Warburger Musiknacht!

Insgesamt 8 Locations beteiligen sich in diesem Jahr an dem Programm der Warburger Musiknacht. Innerhalb der Innenstadt bieten sie Live-Musik an und versorgen ihre Gäste mit einer ausgelassenen Stimmung. Von Rock, Folk bis hin zu Indie ist alles im Line-Up vertreten!

Darauf kannst Du Dich in der Warburger Musiknacht 2023 freuen!

Am 9. September 2023 ist es endlich soweit: 9 Musiker:innen stürmen die ostwestfälische Mittelstadt und haben ihre Songs im Gepäck. Um 18 Uhr startet die weitläufige Veranstaltung. Das erste Konzert findet gleich im Herzen Warburgs statt.

YouTube player
Ob Jazz, Soul oder Blues – das Paul-Simpson-Project bietet ein breites musikalisches Spektrum in der Warburger Musiknacht an.

Das New Swing Orchestra eröffnet die 16. Warburger Musiknacht am Altstädter Marktplatz. Die Big Band stammt selbst aus der Stadt und ist den lokalen Musikfans sicherlich schon ein Begriff. Seit 2014 performt sie die unterschiedlichen Varianten des Swings – natürlich alles rein instrumental.

Anschließend geht es nur ein paar Meter weiter, nämlich zur Kirche in der Altstadt. Dort tritt das Paul-Simpson-Project auf. Das Duo um Jennifer Simpson und Bernd Paul liefert eine Kombination aus überzeugender Stimme und herrlichem Gitarren-Sound, die ihnen die Tür zu verschiedenen Genres öffnet.

Die Warburger Musiknacht kehrt gleich zweimal zum Kulturforum zurück!

Um 19:30 Uhr verlagert sich das Event von der Altstadt ins Café TimeOut. Grund dafür ist der Auftritt des Sängers Peter Kerlin. Während seines Studiums in Göttingen trat er bereits auf lokaler Ebene auf. Im Jahr 1985 machte er die Musik zu seinem Hauptberuf und ist seitdem regelmäßig auf großer Folk-Tournee.

Die diesjährige Warburger Musiknacht fördert erneut junge Musik aus Deutschland: Deep In Moon zeigt, wie sie Indie und Pop verstehen! | (c) Deep In Moon
Die diesjährige Warburger Musiknacht fördert erneut junge Musik aus Deutschland: Deep In Moon zeigt, wie sie Indie und Pop verstehen! | (c) Deep In Moon

Parallel dazu lädt das Kulturforum Warburg für gleich zwei Konzerte zu sich ein. Zunächst treten die Musiker der Bluescats auf. Wie ihr Name verrät, sind sie spezialisiert auf tanzbaren Blues und Funk.

Mittlerweile soll das Kufo auch Plattform sein für neue Talente. Warburg hat in den letzten Jahren immer mehr junge, talentierte Bands hervorgebracht, denen wir gern eine Bühne bieten wollen.

Das veranstaltende Kulturforum Warburg über seinen Willen, junge Musik zu unterstützen

Anschließend wartet die Band Deep In Moon aus Leipzig auf die Zuschauenden. Die Newcomer:innen etablieren sich derzeit in der nationalen Indie- und Popszene. Doch schon im Sommer 2023 konnten sie bereits einige Konzerte und Festivals vorweisen.

Wer läutet den Endspurt der Warburger Musiknacht ein?

Wem ein wenig mehr nach Party zumute ist, kann sich um 20 Uhr im Arnoldihaus einfinden. Dort spielt die riesige Musikgruppe Spirit Of Cave, die momentan aus 9 Mitgliedern besteht. Ihr Programm besteht aus Rock- und Blues-Covern sowie eigenen Songs.

YouTube player
So sieht ein Comeback aus! Im Jahr 2012 war der irische Musiker Louis Fitzmahony schon einmal zu Gast in Warburg.

Wenn die Stimmung immer lockerer wird, ist Louis Fitzmahony nicht weit. Der selbstständige Musiker präsentiert die Lieder seiner Heimat Dublin inmitten des Warburger Restaurants Pils Quelle. Ein wenig ruhiger wird’s hingegen bei Paul Joses & Stephan Kießling. Das Duo will die Zuschauer:innen mit entspannten Songs auf der Gitarrre überzeugen.

Um 22 Uhr neigt sich die 16. Warburger Musiknacht dann auch schon ihrem Ende zu. Im Musikcafé Zur Tenne feiern Kai & Friends das Ende des Events. Die Musikgruppe rund um Frontsänger Kai Adorf performt Oldies und Hits der 70er Jahre. Na, klingt das nicht nach einem vielseitigen Programm?

Tipp: Drei aktuelle Veranstaltungs-Tipps für Warburg:
Drei Artikel über Warburg

Von Julia Gogolok

Online-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.