5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
KasselerMusiktage
KasselerMusiktage

Singen gehört einfach dazu! Ob unter der Dusche, auf der Geburtstagsfeier oder im Fußballstadion.
Unter dem Motto „Wann singst du?“, stellen die Kasseler Musiktage auch dieses Jahr verschiedene Formen des Gesangs in den Mittelpunkt. Die Mischung aus persönlicher Recherche in der gehobenen Gastronomie und Lebenserfahrung wird hier zu einem besonderen Entertainment. Am Freitag und Samstag, den 28. und 29. September bringt Ulli Lohr seine Menüfolge aus Berlin mit nach Kassel, um sie auch hier ganz exquisit auf- und vorzutragen.

Mit barocken Koloraturen, jahrhundertealten Gesängen aus Kassel, traditionellen Klängen aus Syrien und Volks-und Kunstliedern wird das Publikum mit auf eine musikalische Reise genommen.

Eröffnet wird das Festival mit einem der weltweit begehrtesten Countertenöre unserer Zeit: Valer Sabadus wird an all den großen Opernhäusern wie in Paris, Wien und Zürich gefeiert.

Wie bunt die Mischung des Programms ist, zeigen unter anderem die isländische Sopranistin Herdís Anna Jónasdóttir, die mit Volksliedern aus ihrer Heimat begeistern möchte, und die syrische Sängerin Racha Rizk, die durch ihre Songs für das arabische Kinderfernsehen bekannt wurde.

Auch die berühmte österreichische Komponistin Olga Neuwirth und das Weser-Renaissance Ensemble möchten die Ohren der Zuhörer verzaubern und geben einen Einblick in die facettenreiche Welt der Musik.

» 25. 10. Kasseler Musiktage Eröffnungskonzert

» Webseite der Kasseler Musiktage

» Webseite von Ulli Lohr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.