5/5 - (1 vote)

Mitten im Zentrum Paderborns: Am 11. Dezember 2021 wird im Paderborner Dom geimpft! | (c) Pixabay
Mitten im Zentrum Paderborns: Am 11. Dezember 2021 wird im Paderborner Dom geimpft! | (c) Pixabay

(Paderborn) Um die Kulturszene zu retten, ist es essentiell, sich impfen zu lassen. Die anstehenden Veranstaltungen, insbesondere die Weihnachtsmärkte, sind zunehmend nur noch unter den 2G-Maßnahmen betretbar. Die Stadt Paderborn setzt sich jetzt auch für eine höhere Impfquote ein und veranstaltet eine Impfaktion im Paderborner Dom.

Im Hohen Dom zu Paderborn findet 11. Dezember 2021, voraussichtlich von 10 – 17 Uhr eine große öffentliche Impfaktion statt. Deshalb lädt das Metropolitankapitel zusammen mit dem Kreis Paderborn alle Menschen zur Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung ein.

Auch von kirchlicher Seite kommt die Empfehlung: Impfen ist notwendig!

Bereits am 22. November 2021 hatten auch noch einmal die deutschen katholischen (Erz-)Bischöfe gemeinsam die Bevölkerung in einem dringenden Appell dazu aufgerufen, sich impfen zu lassen.

Jede:r ist willkommen, keine:r braucht einen Termin!

Dompropst Monsignore Joachim Göbel

Wer Leben und Freiheit will, lässt sich impfen. Das ist ein Gebot der Stunde zum Schutz für sich und andere, zur gelebten Nächstenliebe.

Paderborns Erzbischof Hans-Josef Becker

Die Inzidenzzahlen, Neuinfektionen und Todesfälle erreichten erschreckende Ausmaße. Deswegen haben die 27 (Erz-)Bischöfe darauf hingewiesen, dass Impfen ≫in dieser Pandemie eine Verpflichtung aus Gerechtigkeit, Solidarität und Nächstenliebe≪ sei. Aus ethischer Sicht sei es sogar ≫eine moralische Pflicht≪.

Wichtige Links im Artikel

Die nächsten 3 Events in Paderborn:

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.