5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
BikeLeasing am KSF
v.l.n.r.: Bastian Krause (Geschäftsführer, Bikeleasing-Service GmbH &Co. KG (BLS)), Lars Ernst (Geschäftsführer Kassel Airport, Ralf Schaub (Geschäftsführer, Glinicke Leasing), Phil Neddermann (Geschäftsführer, Neddermann-Der Zweiradexperte Kassel), Paul Sinizin (Geschäftsführer, Bikedienstleistungs-Service GmbH & Co.KG) beim Demo-Day für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Kassel Airport. (Bildquelle: Kassel Airport)

Dass Radfahren die Umwelt schont, weiß jeder. Der Dienstleister Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG und die Flughafengesellschaft haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Vorteil zu nutzen. Inklusive Rundum-Versicherungsschutz bietet die Leasing-Firma Fahrräder an.

Dieses Angebot nutzt Kassel Airport und ermöglicht mit einer Gehaltsumwandlung den Erwerb und/oder die Nutzung für circa ein Drittel der üblichen Kosten. So können Mitarbeiter Wunschrad und Marke aussuchen und dieses dann auch privat nutzen. Damit gehen Umweltschutz, Mitarbeiterbindung und Gesundheitsförderung Hand in Hand.

Die Möglichkeit des Leasings fasst immer mehr Fuß in Deutschland. Das Angebot, Fahrräder zu leasen, fällt mit den aktuellsten Themen wie Mitarbeitermotivation, Umweltbewusstsein und dem neuen Gesundheitsdenken zusammen. So entsteht das Trendthema Dienstrad – Bikeleasing und Kassel Airport gehen daher auf einige wichtige Themen ein.

Durch die Kooperation mit über 4000 Fahrradhändlern macht es der Dienstleister den Kunden möglich, die Fahrräder direkt vor Ort auszuwählen. Dabei bleibt der administrative Aufwand für die Unternehmen sehr gering.

» Website von Bikeleasing

» Facebook Seite von Bikeleasing

» Website Kassel Airport

» Website Zweiradhändler Neddermann

Von Leanna Arnold

Redaktions-Praktikantin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.