Lesedauer: < 1 Minuten
Cheap Dirt aus Paderborn

(PB) Das TNT-Festival präsentiert am 22. 10.11 ab 19 Uhr in der Kulturwerkstatt Paderborn drei Live-Top-Acts für alle Fans guter Musik.
Den Auftakt für dieses Rockspektakel liefert die Nirvana Tribute Band The Kurts aus Lübeck. Die Presse ist begeistert: “Der Sound der Band, die Stimme von Sänger Kurt 1 reichen so nahe ans Original heran, dass einem schwindelig werden kann.” (In The News Dortmund). Der zweite Act des Abends ist „Black Reunion“ (Tribute to Black Sabbath). Black-Sabbath-Songs waren Hymnen für die Außenseiter der Anti-Establishment-Bewegung der 70er Jahre. Die Urformation, die von 1970 bis 1978 mit acht Alben Musikgeschichte geschrieben hat und seither getrennte Wege geht, vereinte sich 1997 zu einer großen „Reunion“-Tour. Black Reunion präsentiert die Magie dieses 90-minütigen Live-Dokuments einer einmaligen Band, die den Heavy Metal begründet und zahllose Musiker geprägt hat.
Headliner auf dem TNT Festival sind CHEAP DIRT. Die Paderborner AC/DC-Coverband rundet das Programm ab und verleiht dem Abend die musikalische und showtechnische Krönung. CHEAP DIRT sind die mitreißende AC/DC-Tributeband der Region! Ihr Repertoire umfasst die legendäre Bon Scott-Ära der 70er Jahre – roh und authentisch auf den Punkt gebracht. Dabei legt die Rhythmusfraktion um Simon, Peach und Franz das gnadenlos hämmernde Fundament für Pauls erstaunliche Bon Scott-Stimme und Andys allseits bekannte Angus-Riffs! CHEAP DIRT zeigt, wo der Hammer hängt!

Quelle: meinestadt.de

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.