5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Wespennest der Gemeinen Wespe (Vespula vulgaris) in einem frühen Stadium der Konstruktion

Welche erstaunlichen Bauwerke Tiere errichten können, zeigt der renommierte Naturfotograf Ingo Arndt auf seinen Bildern, die nun in Großformat im gesamten Marstall mit dem Titel »Architektier« ausgestellt werden.

Über zwei Jahre reiste der Fotograf um die Welt, um die verschiedensten Baukünste bildlich festzuhalten. Von winzigen Nestern bis hin zu den größten von Tieren geschaffenen Bauwerken, den Korallenriffen, über meterhohe Ameisenhügel.

Es gibt überall eine Vielzahl von faszinierenden Konstruktionen zu entdecken, wie riesige Biberdämme in Nordamerika oder kaum bekannte Termitenfelder in Australien.

Ingo Arndt zeigt in der Reduktion immer nur das Wesentliche und legt den Fokus auf die Detailansichten. Hierbei eröffnet er uns eine Welt die sonst im Verborgenen bleiben würde.

» 13. April -15. Juli 2018 in Paderborn

» Informationen zur Ausstellung »Architektier«

» Homepage von Ingo Arndt

» Homepage vom Naturkundemuseum im Marstall

Von Romina Lo Vecchio

Freie Autorin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.