2.3/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Theater Paderborn: Zum Ferienstart gibt's drei Kinder- und Jugendstücke mit Themenbezug! | (c) Tobias Kreft
Theater Paderborn: Zum Ferienstart gibt’s drei Kinder- und Jugendstücke mit Themenbezug! | (c) Tobias Kreft

(Paderborn) Zum Ferienstart zeigt die junge Sparte des Theater Paderborn, jott, an einem Wochenende noch einmal seine Kinder- und Jugendstücke zum Thema Klima. Den Anfang macht am 10. Juli um 15 Uhr die Premiere des Kinderstücks »Finn Flosse räumt das Meer auf«.

Es ist gleichzeitig die Uraufführung, die unter der Regie von Paulina Neukampf entstanden ist. „Finn Flosse“ begleitet den gleichnamigen Titelhelden, einen kleinen Meerjungen, durch die blauen Weiten des Ozeans. Auf einem seiner Streifzüge durch das Meer macht Finn eines Tages eine seltsame Entdeckung: Im Meer schwimmen bunte, funkelnde Dinge, die er noch nie gesehen hat.

Als die Fische vom Essen dieses Funkel-Krams Bauchschmerzen bekommen und sich außerdem in riesigen Netzen verheddern, macht sich Finn zusammen mit seinem Freund Theo dem Wal auf die Suche, um dem gefährlichen Etwas auf die Spur zu kommen…

Am Abend des 10. Julis steht um 19.30 Uhr das Jugendstück »Und morgen streiken die Wale« auf dem Spielplan des Theaters. Im Mittelpunkt des Stücks von Thomas Arzt steht die 16-jährige Mel, die zum Strand eilt, denn dort sollen zehn Wale gestrandet sein, die nun zu verenden drohen. Aber Mel will nicht einfach nur zuschauen, sie will handeln. Im Morgengrauen entdeckt sie einen überlebenden Wal, den sie zurück ins offene Meer lotsen kann.

Theater Paderborn zeigt Stücke mit Publikumsbezug

Mit „Planet der Hasen“ zeigt das Theater Paderborn am Sonntag, den 11. Juli um 15 Uhr die dritte jott-Inszenierung, die sich an alle ab 7 Jahren richtet. Tina Müllers Kinderstück spielt verschiedene Szenarien zu den Folgen des Klimawandels durch, ohne sich in Schreckensbildern und technischen Details zu verlieren. »Planet der Hasen« bezieht die Lebenswelt des Publikums mit ein und fragt: Was ist schön? Was wollen wir erhalten? Und wie kriegen wir das zusammen hin?

Wir sind begeistert, dass wir (…) noch einmal alle Inszenierungen des jott (…) auf die Bühne bringen können.

Paulina Neukampf, künstlerische Leiterin Theater Paderborn

„Wir sind begeistert, dass wir nun, zum Abschluss dieser ungewöhnlichen Saison, noch einmal alle Inszenierungen des jott bei uns im Theater auf die Bühne bringen können“, freut sich die künstlerische Leiterin Paulina Neukampf. Karten für die Stücke »Und morgen streiken die Wale« und »Planet der Hasen« sind online unter www.theater-paderborn.de oder an der Theaterkasse am Neuen Platz zu den offiziellen Öffnungszeiten erhältlich.

Tickets für »Finn Flosse räumt das Meer auf« können ausschließlich per E-Mail an kartenservice@theater-paderborn.de bestellt werden.

Alle Aufführungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygienschutzmaßnahmen statt, die das Theater auf seiner Website unter www.theater-paderborn.de kommuniziert.

Theater Paderborn – Die Stücke des Jugendtheaters:

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.