5/5 - (4 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Mein Freund Harvey (Foto: P. Herborg)
Mein Freund Harvey (Foto: P. Herborg)

Familien-Wirrwarr. (Kassel) Was macht man, wenn der eigene Bruder bei einer Party einen zwei Meter großen weißen Hasen namens Harvey, der für alle außer für ihn selbst unsichtbar zu sein scheint, als seinen besten Freund vorstellt?

Für Veta scheint es nur noch eine Lösung zu geben, nämlich ihren gutmütigen Bruder Elwood kurzerhand in eine Heilanstalt zu bringen, um die Familie vor weiteren Peinlichkeiten zu bewahren.Sie macht sich außerdem große Sorgen um ihre Tochter, denn Elwood und sein treuer Gefährte haben bereits alle potentiellen Ehemänner für Myrtle aus dem Haus getrieben.

Als Veta ihren Bruder schließlich in der Anstalt vorstellen will, wird sie aufgrund einer Verwechslung selbst dort eingewiesen und Elwood und Harvey verschwinden spurlos. Das Chaos ist auf seinem Höhepunkt und wie findet man eigentlich einen unsichtbaren Hasen wieder? Das Wehlheider Hoftheater präsentiert die Komödie „Mein Freund Harvey“ von Mary Chase, die 1944 in New York uraufgeführt wurde. (rl)

» 29.4. – 21.5., „Mein Freund Harvey“, Cassalla Theater Kassel

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.