5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Eine der Kulissen des Theaterstücks Tausend deutsche Diskotheken ist die Lolita Bar in Kassel. Sie zählt mit ihrem leicht chaotischen Charme zu einer der beliebtesten Studi-Bars und -Kneipen.
Eine der Kulissen des Theaterstücks ist die Lolita Bar in Kassel. Sie zählt mit ihrem leicht chaotischen Charme zu einer der beliebtesten Studi-Bars und -Kneipen.

(Kassel) An diesem Wochenende erobern Kunst und Kultur das Kasseler Nachtleben! Denn das einzigartige Theaterstück »Tausend deutsche Diskotheken« nimmt seine BesucherInnen buchstäblich mit in die Bars und Kneipen Kassels.

Nun geht das interaktives Theaterstück »Tausend deutsche Diskotheken« des Staatstheaters Kassel weiter. Dabei werden die einzelnen Folgen an verschiedenen Orten des Kasseler Nachtlebens aufgeführt. So geht es von den lauschigen Ecken des Chacals bis hin zum Dancefloor der Tofufabrik.

Ein einzigartiges Projekt

Dabei wird das Theaterstück vom Staatstheater Kassel in Zusammenarbeit mit Studierenden der Klasse »Film und bewegtes Bild« der Kunsthochschule Kassel aufgeführt. Außerdem beteiligt ist das Kulturdezernat der Stadt Kassel.

Über weitere spannende Stücke des Staatstheaters Kassel haben wir bereits in einem anderen Artikel berichtet.

Auf YouTube gibt das Staatstheater Kassel in einem Teaser einen kleinen Vorgeschmack auf den kommenden Abend.

Das Stück spielt unmittelbar im Nachtleben der Stadt Kassel. Ein positiver Nebeneffekt dabei ist, dass so auch die Bars und Clubs endlich wieder ihre lang vermisste Zuwendung erhalten. Denn »[…] wir waren lange genug spazieren, jetzt müssen wir unsere Discos retten, unsere Bars und Kneipen.«, wie es online beim Staatstheater Kassel heißt.

Eine Serie, krasser als Netflix, weil alle mittendrin sind.

Staatstheater Kassel

»Tausend deutsche Diskotheken« – nach einem Roman von Michel Decar

Das Theaterstück »Tausend deutsche Diskotheken« basiert auf dem gleichnamigen Roman von Michel Decar. Dieser ist ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Regisseur. Mit »Tausend deutsche Diskotheken« veröffentlichte er 2018 schließlich seinen ersten Roman.

Schauspielerin Iris Becher | (c) Marina Sturm
Teil des Theaterstücks »Tausend deutsche Diskotheken« ist die Schauspielerin Iris Becher. | (c) Marina Sturm

Worum geht es in dem Stück?

Bei dem Theaterstück begleiten die ZuschauerInnen im Sommer 1988 den Privatdetektiv Frankie. Dieser klappert die Clubs der Stadt auf der Suche nach einem ganz bestimmten Etablissement ab. Sein einziger Anhaltspunkt ist der Madonna-Song White Heat, der dort am 09. Juli gespielt wurde. Diese Spur soll ihm zum Erpresser seines Auftraggebers, dem Bahnchef Mauke, führen. So trifft er auf seiner Suche auf außergewöhnliche Charaktere und alte Liebschaften.

Und auf eben jener Suche kann der Privatdetektiv nun live begleitet werden. Denn das Theaterstück »Tausend deutsche Diskotheken« nimmt seine ZuschauerInnen direkt mit in die Kulissen und möglichen Tatorte der Geschichte.

Auf dem YouTube-Kanal des Staatstheaters Kassel können die bereits vergangenen Episoden des Theaterstücks »Tausend deutsche Diskotheken« angeschaut werden.

Termine des Theaterstücks

Der erste Termin war bereits am 18. Juni von 20:00 bis 21:00 Uhr. Wer diesen verpasst hat, oder noch nicht genug bekommen hat, kann am 01. Juli von 20:00 bis 21:00 Uhr vorbeischauen. Nähere Infos und Tickets sind auf der Homepage des Staatstheaters Kassel zu finden.

Von Eickhoff

Hallihallo! Mein Name ist E. Eickhoff, ich studiere derzeit an der Universität Kassel Soziologie und Kunstwissenschaft. Ich absolviere derzeit mein Pflichtpraktikum in der Online-Redaktion von Wildwechsel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.