Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Skulptur trifft Fotografie – Sonderausstellung im Kellerwald

am 30 November 2018 von Leanna

Skulptur trifft Fotografie – Sonderausstellung im Kellerwald
4.5 (90%) 2 votes

Skulptur trifft Fotografie - Sonderausstellung im Kellerwald

Skulptur aus Holz: Eine wirklich „waschechte“ Tasche!

 

Dieter u. Andrea Hagenmüller präsentieren vom 1. Dezember 2018 bis 13. Januar 2019 Holzskulpturen u. Fotografien von Wasserspiegelungen in Vöhl-Herzhausen in einer Sonderausstellung im Kellerwald alá Skulptur trifft Fotografie. Am Samstag, 1. Dezember 2018, beginnt die zweiteilige Sonderausstellung von den regionalen Künstlern Dieter u. Andrea Hagenmüller aus Korbach im NationalparkZentrum Kellerwald in Vöhl-Herzhausen. Das Ehepaar präsentiert gemeinsam verschiedene Kunstwerke, die aber Bezug aufeinander nehmen.

Skulptur trifft Fotografie

Dabei treffen unterschiedlichste Holzskulpturen auf Fotografien von Wasserspiegelungen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen am Bahnhof Herzhausen oder an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum aus u. folgen der Beschilderung zum Zentrum.

Dieter Hagenmüller präsentiert große u. kleine Holzkunst u. seine Frau Andrea Häbe-Hagenmüller stellt Fotografien von Wasserspiegelungen unter dem Titel „Ansichtssache“ aus.

Ich und mein Holz

Holz ist schon seit vielen Jahren die Leidenschaft von Dieter Hagenmüller. Mit einem Pinguin als Handtuchhalter fürs Badezimmer fing alles an. Danach folgten viele andere Tiere u. auch Alltagsgegenstände wie zum Beispiel Bücher, die einen großen Teil seines Repertoires ausmachen. Seine Skulpturen, meist aus Laubhölzern, bearbeitet der ehemalige Förster mit Holzhammer u. Beitel, sowie Feinwerkzeugen. Was er als nächstes herstellt, weiß er vorher nie so genau. „Entweder habe ich eine Idee u. suche dazu das passende Holz, oder ich entdecke ein Stück Holz, das vorgibt, was es mal werden will“, so der 61-Jährige. Eine Vorlage braucht er dabei nicht, da er mit der Zeit ein Gefühl für die Proportionen u. das Holz entwickelt hat. Den Erlös aus dem Verkauf seiner Arbeiten spendet Dieter Hagenmüller stets an SOS-Kinderdörfer.

 

Skulptur trifft Fotografie - Sonderausstellung im Kellerwald

Da bekommt das Wort Bücherwurm gleich eine ganz andere Bedeutung.

Spiegeln eröffnet neue Perspektiven

Bei Andrea Häbe-Hagenmüller liegen die Anfänge ihrer Spiegel-Kunst etwa acht Jahre zurück. Sie fotografierte im Park einige Seen u. entdeckte dann später, dass durch Drehen der Bilder um 90 bzw. 180 Grad, ganz neue Perspektiven entstehen. So wurden aus Bäumen, Ästen und Steinen plötzlich Tiere, Fabelwesen und Gesichter. Aber das ist Ansichtssache des Betrachters, denn jeder sieht etwas Anderes in den Bildern.

 

„Als ich gemerkt habe, was man mit den Spiegelungen machen kann, bin ich gezielt losgegangen u. habe nach geeigneten Uferlandschaften gesucht.“, erzählt die Künstlerin. Ein großer Teil der Fotografien, die sie im NationalparkZentrum ausstellt, sind im ältesten Naturschutzgebiet Stuttgarts – dem Rot- u. Schwarzwildpark – entstanden. Ebenso sind Eindrücke des „ergrünten“ Edersees im September dieses Jahres zu sehen.

Gegensätze ziehen sich an

Trotz der Unterschiedlichkeit ihrer Kunstwerke hat das Ehepaar es geschafft, diese miteinander zu verbinden: Skulptur trifft Fotografie. So nimmt man in der Ausstellung zum Beispiel auf einem Kunstwerk von Dieter Hagenmüller Platz, um ein Werk seiner Frau aus der richtigen Perspektive zu betrachten. Nähere Informationen zu beiden Künstlern gibt es auf der Internetseite www.laubholz-art.de. Die Ausstellung läuft vom 1. Dezember 2018 bis zum 13. Januar 2019, danach bleibt das Zentrum bis einschließlich 1. Februar 2019 wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

» 1. Dezember 2018 bis 13. Januar 2019, Sonderausstellung, Skulptur und Fotografie, NationalPark Kellerwald


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein GravatarLeanna

Redaktions-Praktikantin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Was verschenkt ihr so zu Weihnachten?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Rhythm Of The Dance - 2019 in Paderborn
  • Abba Gold möchte "goldene" Zeiten wieder heraufbeschwören. Aufgepasst Abba Fans!
  • So können Abba Music auf ihrem Tribute Konzert aussehen!
  • Der kleine Prinz
  • Tolle Kostüme, aber auch überzeugender Gesang, um den Beatles nahe zu sein.
  • The Smashing Pumpkins - Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)
  • Welt-Aids Tag 2018: Auch viele Kinder leiden unter der krankheit, die durch die richtige Behandlung gut eingedämmt werden kann. Dafür muss Betroffenen eine Versorgung aber möglich gemacht werden.
  • 3 HoernerTour
  • Metal Diver Festival
  • Rockstah - Cobblepot (Department Musik)
  • Silvester
  • Vril - Anima Mundi (Delsin)
  • Aus dem Film "Ich bin dann mal weg". Foto: kino.de
  • Bin ich selbst schuld?, fragen sich oft Betroffene. Der #MeToo soll auch mehr Selbstbewusstsein bringen.
  • So wild präsentieren sich die Sexophonics mit ihrer Musik.

Ww-Süd 12/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Atze Schröder 2019 in Beverungen - Vorverkauf startet!
Atze Schröder 2019 in Beverungen – Vorverkauf startet!

Atze Schröder 20. Oktober 2019 in der Stadthalle Beverungen: Der Kartenvorverkauf startet heute!

Schließen