5/5 - (4 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Sinan Mercenk - Berlin EP
Sinan Mercenk – Berlin EP

Och komm, nicht noch eine elektronische Liebeserklärung an Berlin. Der Schmalz kalkbrennert uns allen doch immer noch im Hinterkopf rum. Stop. Aufhören zu denken, Headphones auf und hinhören. Sinan Mercenks musikalische Hommage an seine Wahlheimat (geboren in Lübeck, die musikalischen Sporen besonders in Hamburg verdient) ist kein x-ter, nur mühsam nüchtern zu ertragener Abgesang auf eine Stadt, die im Zuge des wieder präsenten Techno-Hypes in ihrer eigenen Selbstgefälligkeit ertränkt.

Mit genügend Distanz und viel Ironie begegnet Mercenk Berlin – gebt Euch das Video von „Berlin, du bist so wunderbar“! Und auch der Rest der EP ist so, wie man ihn von „Moments On Earth“ und „True Collection“ kennt: Auf jedem noch so oft betretenen musikalischen Pfad findet Sinan Mercenk ein noch unbeackertes Stück und man ertappt sich ein ums andere Mal dabei, wie man erstaunt zurückspult und zufrieden lächelt. „Tief im Inneren ist er einfach eine coole Sau“, zwinkert der Pressetext der Berlin EP – falls es stimmt, dass die Musik ein wie auch immer geartetes Abbild des Künstlers ist, kommt man an einer Zustimmung nicht vorbei.“!

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.